Brandner (AfD): „Entschieden auch gegen Gewalt an Schulen vorgehen!"

Wie der MDR berichtet, wurde in einer Förderschule in Bad Köstritz ein Lehrer durch einen 13 Jahre alten Schüler niedergeschlagen und verletzt, nachdem dieser ihn auf dem Schulhof gemaßregelt hatte.

Stephan Brandner, ostthüringer Bundestagsabgeordneter der AfD und Vorsitzender der Thüringer Landesgruppe, macht deutlich, dass gegen Gewalt an Schulen entschieden vorzugehen ist: „Die Schule muss ein Ort sein, an dem sich sowohl Lehrer, als auch Schüler wohlfühlen, ein Ort des Lehrens und des Lernens. Wenn Schüler gegenüber Lehrern gewalttätig werden, dann ist dies nicht tolerierbar und muss deutliche Folgen haben. Noch immer wird gegen Gewalt durch Schüler nicht konsequent vorgegangen. Der Vorfall zeigt aber auch, wie gefährlich die rot-grüne Vorstellung der Landesregierung ist, alle Schüler inklusiv zu beschulen. Es ist zu befürchten, dass gerade die Überforderung der Schüler, die damit einhergeht, auch zukünftig Gewaltausbrüche zur Folge haben wird!"

Erneut soll das ehemalige Wismut- Krankenhaus den Eigentümer wechseln. Der Freistaat, der erst vor kurzem das Gebäude von der Stadt Gera erwarb, um...

Weiterlesen

Mehr als 800 Wohnungen am Bieblacher Hang, so war zu lesen, wurden von der „GWB Elstertal" nun an einen Berliner Investor verkauft. Für Stephan...

Weiterlesen

„Die Medienberichte zu den Zuständen in der Jugendstrafanstalt Arnstadt überraschen mich kaum, zumal ich auf diese schon Anfang 2017 – damals noch aus...

Weiterlesen

„Zugegeben: Ich wollte mich eigentlich zurückhalten mit Prognosen und Äußerungen zum Ferberschen Haus. Zu viele Kehrtwendungen gab es dazu in den...

Weiterlesen

Für Montag (den 22.10.2018) hatte der AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner in seinem Erfurter Wahlkreisbüro zum ersten „Brandnerdialog“...

Weiterlesen

Für kaum jemanden wirklich überraschend, wird ab sofort die Brücke der B 92 über die Zoitzbergstraße für LKW gesperrt. Schon lange auf 30 km/h...

Weiterlesen

Nach den gestrigen Gesprächen des AfD-Bundestagsabgeordneten Brandner mit dem Erfurter Oberbürgermeister Andreas Bausewein und der Geschäftsführung...

Weiterlesen

Wie zur erfahren war, ist der Verkauf des Ferberschen Hauses so gut wie in Sack und Tüten. Eine Rückkehr in kommunale Hände und später vielleicht...

Weiterlesen

Auf dem diesjährigen Weimarer Zwiebelmarkt, einem traditionellen jährlich stattfindenden Volksfest in Weimar, kam es zu einem Übergriff auf eine Frau,...

Weiterlesen

Am Abend des 27. Septembers machte der Stadtrat den Weg für eine Bewerbung Geras als Kulturhauptstadt im Jahr 2025 frei. 

Der Geraer...

Weiterlesen