Brandner (AfD): „Gründerservice der Friedrich-Schiller-Universität in Jena beispielhaft!"

Einblicke in die Welt junger hochschulnaher Gründer ermöglichte ein Besuch bei dem universitären Gründerservice „K 1“ in Jena. Hier können ambitionierte Studenten oder Mitarbeiter der Hochschule fachkundige Beratung zu einer beabsichtigten Gründung, zu Möglichkeiten der Förderung und Hilfe bei der Erstellung etwa eines Geschäftsplans erlangen.

Etwa 40 bis 50 Ideen werden durch die Mitarbeiter im Jahr bearbeitet – daraus ergeben sich durchschnittlich rund 10 Ausgründungen pro Jahr.



„Auch wenn der Gründergeist nur in wenigen steckt: Gründungen sind auch konjunkturabhängig. In guten Zeiten wollen nur wenige das Risiko einer Gründung auf sich nehmen, ist doch der Weg zu einer festen Anstellung viel leichter. Man merkt den Mitarbeitern im Gründerservice an, dass sie für ihre Arbeit brennen und die Begeisterung entsprechend weitergeben. Einen solchen Start in die Selbstständigkeit kann man sich nur wünschen, so etwas sollte ausgebaut und in großem Umfang in jeder Hochschule angeboten werden“, kommentiert Brandner das Gespräch.

Wie zur erfahren war, ist der Verkauf des Ferberschen Hauses so gut wie in Sack und Tüten. Eine Rückkehr in kommunale Hände und später vielleicht...

Weiterlesen

Auf dem diesjährigen Weimarer Zwiebelmarkt, einem traditionellen jährlich stattfindenden Volksfest in Weimar, kam es zu einem Übergriff auf eine Frau,...

Weiterlesen

Am Abend des 27. Septembers machte der Stadtrat den Weg für eine Bewerbung Geras als Kulturhauptstadt im Jahr 2025 frei. 

Der Geraer...

Weiterlesen

Ende vergangener Woche besuchte der Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner (AfD) das Straßenbauamt Ostthüringen in seiner Heimatstadt Gera.

Im...

Weiterlesen

Am morgigen Freitagvormittag wird der Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner zu Gast auf den „Grünen Tagen“ in Erfurt sein und das Gespräch mit...

Weiterlesen

Wie die Antwort der Thüringer Landesregierung auf eine kleine Anfrage der AfD-Fraktion zeigt, wurde der Verein „Akzeptanz!" e.V. aus Gera im Jahre...

Weiterlesen

Das „Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft“ in Jena, das sich in Trägerschaft der umstrittenen Amadeu-Antonio-Stiftung befindet, richtet in...

Weiterlesen

Am vergangenen Samstag besuchte auf Einladung des AfD-Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden der Thüringer Landesgruppe, Stephan Brandner, unter...

Weiterlesen

Die Stadtverwaltung Gera wolle über eine Bewerbung als Kulturhauptstadt „neu nachdenken", war der regionalen Presse zu entnehmen. Die derzeitige...

Weiterlesen

Offenbar linke Chaoten haben das erst vor drei Wochen eröffnete Erfurter Büro des Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden des Bundestagsausschusses...

Weiterlesen