Brandner (AfD): „Trebnitzer Bemühungen beispielhaft!"

In Trebnitz, dem kleinen, zu Gera gehörenden Dorf im Nordosten der Stadt gibt es demnächst etwas zu feiern. Die etwa 300 Einwohner wollen am 10.6.2018 ihren neu gebauten Spielplatz einweihen. Das besondere dabei: Die Anlage entstand ausschließlich in Eigenleistung sowie aus Spenden der Trebnitzer, die für diesen Zweck stolze 13.000,- Euro aufbrachten. Stephan Brandner, Geraer Bundestagsabgeordneter der AfD, gratuliert den Bewohnern des Dorfes und hebt den beispielhaften Charakter dieses Engagements hervor.

 

„Ich finde es großartig, was die Bürger da geschafft haben, zeigt es doch, was machbar ist, wenn bürgerschaftliches Engagement sich entfalten kann", meint Brandner. „Hoffen wir, dass sich nicht noch irgendeine Behörde findet, die der Eröffnungsfeier Steine in den Weg legt."

Stephan Brandner weist aber auch auf die Schattenseiten des Ereignisses hin. „Trebnitz wurde 1994 nach Gera eingemeindet und so ist der Bau eines Spielplatzes eigentlich eine Sache der Stadt. Dass die Trebnitzer es nun selbst in die Hand genommen haben, hat wohl auch ein wenig mit der Einsicht zu tun, dass aus Richtung Kornmarkt nicht viel zu erwarten ist. Kein Geld, keine Kapazität und kein Überhaupt und Sowieso...Das Übliche halt." beklagt Brandner die bekannte Situation und weiter: „Wenn man in Trebnitz die Klage hört, dass die Stadt seit 1994 zwar gern die Trebnitzer Gewerbeflächen genommen hat, sich ansonsten aber kaum bis gar nicht um die Belange des Dorfes kümmert, so kann man verstehen, dass die Einwohner zunehmend neidisch auf ihre Nachbarn im Landkreis blicken. Und man weiß, dass der neue Stadtrat ab dem kommenden Jahr auch hier einiges wieder ins Lot bringen muss."

Wie zur erfahren war, ist der Verkauf des Ferberschen Hauses so gut wie in Sack und Tüten. Eine Rückkehr in kommunale Hände und später vielleicht...

Weiterlesen

Auf dem diesjährigen Weimarer Zwiebelmarkt, einem traditionellen jährlich stattfindenden Volksfest in Weimar, kam es zu einem Übergriff auf eine Frau,...

Weiterlesen

Am Abend des 27. Septembers machte der Stadtrat den Weg für eine Bewerbung Geras als Kulturhauptstadt im Jahr 2025 frei. 

Der Geraer...

Weiterlesen

Ende vergangener Woche besuchte der Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner (AfD) das Straßenbauamt Ostthüringen in seiner Heimatstadt Gera.

Im...

Weiterlesen

Am morgigen Freitagvormittag wird der Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner zu Gast auf den „Grünen Tagen“ in Erfurt sein und das Gespräch mit...

Weiterlesen

Wie die Antwort der Thüringer Landesregierung auf eine kleine Anfrage der AfD-Fraktion zeigt, wurde der Verein „Akzeptanz!" e.V. aus Gera im Jahre...

Weiterlesen

Das „Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft“ in Jena, das sich in Trägerschaft der umstrittenen Amadeu-Antonio-Stiftung befindet, richtet in...

Weiterlesen

Am vergangenen Samstag besuchte auf Einladung des AfD-Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden der Thüringer Landesgruppe, Stephan Brandner, unter...

Weiterlesen

Die Stadtverwaltung Gera wolle über eine Bewerbung als Kulturhauptstadt „neu nachdenken", war der regionalen Presse zu entnehmen. Die derzeitige...

Weiterlesen

Offenbar linke Chaoten haben das erst vor drei Wochen eröffnete Erfurter Büro des Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden des Bundestagsausschusses...

Weiterlesen