Brandner (AfD): „Wismut- Krankenhaus hat Potential in alle Richtungen!"

Erneut soll das ehemalige Wismut- Krankenhaus den Eigentümer wechseln. Der Freistaat, der erst vor kurzem das Gebäude von der Stadt Gera erwarb, um die zentrale Aufnahmestelle für Flüchtlinge darin unterzubringen, beabsichtigt den Verkauf. Stephan Brandner, Bundestagsabgeordneter der AfD, erhofft sich von der Stadt ein kluges Agieren in dieser Sache und sagt: „Ob in Anbetracht der bekannten Finanzlage das riesige Gebäude wieder in die Hände der Stadt gelangt, daran habe ich natürlich so meine Zweifel. Ebenso, ob dies überhaupt wünschenswert wäre.Trotzdem sollte sich die Stadt Gera in ihrem ureigensten Interesse der Sache annehmen und mit jedem potentiellen Käufer umgehend das Gespräch suchen, wie man zusammen arbeiten kann. Denn das Objekt bietet ja in jedem Fall enormes Potential: zum einen für wirtschaftliche Zwecke oder als Sitz von Verwaltungen, anderseits aber auch als Geras größte Ruine, wenn es in die falschen Hände gerät. Die Zeiten sind günstig, wenn auch der Grund dafür alles andere als schön. Treibt doch die Nullzinspolitik der EZB und das Misstrauen in die Zukunft des Euro immer mehr Investoren in das berühmte „Betongold". Und dass ein privater Investor nicht immer nur als gefräßige Heuschrecke daherkommt, wie manche meinen, sondern durchaus auch für ausgesprochen positive Akzente verantwortlich sein kann, beweist der „"Elster- Cube"". Auch bei diesem, ebenfalls nicht gerade kleinen Objekt befreite wirtschaftliches Engagement die Stadt von einem Schandfleck."

Die Stadt Gera sucht Bewerber für die Schöffenämter und führt dazu am Mittwoch, dem 14. Februar 2018, um 16 Uhr eine Informationsveranstaltung im...

Weiterlesen

Nachdem in den ersten Tagen des neuen Jahres immer wieder Ortsteilratssitzungen abgesagt wurden, widmete sich die gestrige Sitzung des Ortsteilrats...

Weiterlesen

Am 11. Januar fand auf Initiative von Anliegern und Gewerbetreibenden eine Veranstaltung in der „Debschwitzer Bierstube" statt, an der etwa 30...

Weiterlesen

Vor einigen Tagen lud die Parkeisenbahn im Geraer Martinsgrund wieder Kinder und Jugendliche ein, um sie für eine Mitarbeit bei der kleinen Bahn zu...

Weiterlesen

Am Donnerstag, dem 11. Januar 2017, um 19.00 Uhr, führen Anwohner und Gewerbetreibende der Wiesestraße sowie Debschwitzer und Lusaner Bürger eine...

Weiterlesen

Der zunehmende Leerstand von Gewerbeflächen im westlichen Bereich des Angers trägt zu einem besorgniserregenden Bild in der Erfurter Innenstadt bei....

Weiterlesen

Die Veranstalter der im Jahr 2021 in Erfurt stattfindenden Bundesgartenschau (BUGA) beziehen in ihr Ausstellungskonzept neben der Landeshauptstadt...

Weiterlesen

Der „Mitteldeutsche Verkehrsverbund", der das S-Bahn-Netz in und um Leipzig betreibt, prüft nach Zeitungsangaben den Einsatz von Zügen mit...

Weiterlesen

Mit Spannung hatten viele Geraer die Stadtratssitzung am 8. Dezember erwartet, sollte doch dort der politische Startschuss für die Sanierung der...

Weiterlesen

Erneut und innerhalb kürzester Zeit wird auf Antrag der Landtagsfraktion der CDU ein Sonderplenum einberufen. Die CDU fordert den Ministerpräsidenten...

Weiterlesen