Kleine Anfrage - 13. April 2021 - 19/28390

Deutsches Zentrum für Integrations- und Migrationsforschung (DeZIM)

Wir fragen die Bundesregierung:

Frage Nr. 1:
Wie viele Personen (Vollzeitäquivalente) waren nach Kenntnis der Bundesregierung im Zeit-raum von 2017 bis 2020 beim DeZIM beschäftigt (bitte nach Jahresscheiben aufschlüsseln)?

Frage Nr. 2:
Wie hoch war die Fördersumme aus Bundesmitteln, die das DeZIM im Zeitraum von 2017 bis 2020 aus welchem Förderprogramm erhalten hat (bitte nach Jahresscheiben aufschlüsseln)?

Frage Nr. 3:
Wie viele Forschungsprojekte wurden nach Kenntnis der Bundesregierung vom DeZIM zu
welchen Themen und mit welchem Ergebnis in dem Zeitraum von 2017 bis 2020 durchgeführt
(bitte nach Jahresscheiben aufschlüsseln)?

Frage Nr. 4:
Wen hat das DeZIM-Institut in dem Zeitraum von 2017 bis 2020 nach Kenntnis der Bundesregierung
zu welchen Themen wie genau politisch beraten (bitte nach Jahresscheiben aufschlüsseln)?

Frage Nr. 5:
Welche Akteure der Integrations- und Migrationsforschung gehören der DeZIM-Gemeinschaft an?

Frage Nr. 6:
Mit welchen Kooperationspartnern hat das Bundesfamilienministerium aktuell Kooperations-vereinbarungen geschlossen und auf welche Weise haben diese, welche an der DeZIM-Gemeinschaft beteiligten Einrichtungen wann und wie genau unterstützt?

Impfdurchbrüche bis 31.10.2021

Weiterlesen

Psychische Störung bei Straftätern

Weiterlesen

Unerlaubte Einreisen nach Deutschland

Weiterlesen

Zusätzliche Steuereinnahmen durch Bonpflicht

Weiterlesen

Verleihung deutscher Staatsbürgerschaften

Weiterlesen

Ausstellung von Reiseausweisen für Flüchtlinge

Weiterlesen

Familiennachzügler seit 2015

Weiterlesen

Kosten der Rückholaktion IS-Anhängerinnen

Weiterlesen

Finanzielle Unterstützungen für Afghanistan in dem Zeitraum von 2001 bis 2021

BT-Drs. 19/32667

Weiterlesen

Anzahl der Personen, denen zum Stichtag 26.09.2021 das aktive Wahlrecht strafgerichtlich aberkannt wurde

Weiterlesen