Kleine Anfrage - 18. Januar 2023 - 20/5076

Inanspruchnahme von Fotografen, Visagisten, Frisören und sonstigen körpernahen Dienstleistungen durch Mitglieder der Bundesministerien

Wir fragen die Bundesregierung:

  1. In welchen Bundesbehörden werden oder wurden seit dem Jahr 2010 nach Kenntnis der Bundesregierung Fotografen auf Basis eines Anstellungsverhältnisses oder auf sonstiger Basis beschäftigt beziehungsweise <wbr />deren Dienste kostenpflichtig in Anspruch genommen (bitte einzeln nach Vertragszeitraum auflisten)?

  2. Welche Kosten entstanden bzw. entstehen jährlich für die Inanspruchnahme der Fotografen seit dem Jahr 2010 (bitte einzeln und mit Haushaltsstellen nach Bundesbehörden auflisten)?

  3. Welche Aufgaben übernehmen bzw. übernahmen die Fotografen jeweils seit dem Jahr 2010 (bitte nach Bundesbehörden auflisten)?

  4. Werden oder wurden die Reisekosten der Fotografen sowie sonstige Kosten durch Mittel des Bundeshaushaltes gedeckt?

    Wenn ja, auf welche Summe belaufen bzw. beliefen sich die Reisekosten seit dem Jahr 2010 jeweils (bitte Haushaltstitel sowie Bundesbehörde angeben und Reisen einzeln nach Ziel und Dauer auflisten)?

  1. In welchen Bundesbehörden werden oder wurden seit dem Jahr 2010 nach Kenntnis der Bundesregierung Visagisten, Kosmetiker, Frisöre oder sonstige Dienstleister aus dem Bereich der körpernahen Dienstleistungen auf Basis eines Anstellungsverhältnisses oder auf sonstiger Basis (beispielsweise Dienst- oder Werkvertrag) beschäftigt beziehungsweise deren Dienste kostenpflichtig in Anspruch genommen (bitte einzeln nach Vertragszeitraum auflisten)?

  2. Welche Kosten entstanden bzw. entstehen jährlich für die Inanspruchnahme der Dienstleister aus dem Bereich der Frisöre, Kosmetiker, Visagisten und sonstiger körpernaher Dienstleistungen seit dem Jahr 2010 (bitte einzeln nach Bundesbehörden und mit Haushaltsstellen auflisten)?

  3. Welche Aufgaben übernehmen bzw. übernahmen die Dienstleister aus dem Bereich der Frisöre, Kosmetiker, Visagisten und sonstiger körpernaher Dienstleistungen jeweils seit dem Jahr 2010 (bitte nach Bundesbehörden auflisten)?

  4. Werden oder wurden die Reisekosten der Dienstleister aus dem Bereich der Frisöre, Kosmetiker, Visagisten und sonstiger körpernaher Dienstleistungen sowie sonstige Kosten durch Mittel des Bundeshaushaltes gedeckt?

    Wenn ja, auf welche Summe belaufen bzw. beliefen sich die Reisekosten und sonstigen Kosten seit dem Jahr 2010 jeweils (bitte Haushaltstitel ange- ben und einzeln nach Bundesbehörden sowie Reisezielen und Reisedauer auflisten)?

IS-Anhänger und deren Kinder im In- und Ausland – Stand: 31. Dezember 2023

Weiterlesen

Entwicklungshilfe für Nicaragua

Weiterlesen

Trinkwassernotbrunnen in Thüringen – Stand: 31. Dezember 2023

Weiterlesen

Verlust der deutschen Staatsangeho?rigkeit seit dem Jahr 2010

Weiterlesen

Ausmaß der Unterstu?tzungsleistungen des Bundes fu?r die Mu?nchner Sicherheitskonferenz im Jahr 2024

Weiterlesen

Einzelheiten zu Verurteilungen nach ausgewa?hlten Delikten aus dem Sechzehnten und Siebzehnten Abschnitt des Strafgesetzbuchs in den Jahren von 2000...

Weiterlesen

Signal zur Hochstufung des Coronarisikos

Weiterlesen

Linksextreme Gefährder

Weiterlesen

Gesellschaftlicher Wunsch, Deutschland kriegstüchtig zu machen

Weiterlesen

Straftaten an Thüringer Bahnhöfen und Flughäfen in dem Jahr 2023

Weiterlesen