Kleine Anfrage - 18. Januar 2023 - 20/5076

Inanspruchnahme von Fotografen, Visagisten, Frisören und sonstigen körpernahen Dienstleistungen durch Mitglieder der Bundesministerien

Wir fragen die Bundesregierung:

  1. In welchen Bundesbehörden werden oder wurden seit dem Jahr 2010 nach Kenntnis der Bundesregierung Fotografen auf Basis eines Anstellungsverhältnisses oder auf sonstiger Basis beschäftigt beziehungsweise <wbr />deren Dienste kostenpflichtig in Anspruch genommen (bitte einzeln nach Vertragszeitraum auflisten)?

  2. Welche Kosten entstanden bzw. entstehen jährlich für die Inanspruchnahme der Fotografen seit dem Jahr 2010 (bitte einzeln und mit Haushaltsstellen nach Bundesbehörden auflisten)?

  3. Welche Aufgaben übernehmen bzw. übernahmen die Fotografen jeweils seit dem Jahr 2010 (bitte nach Bundesbehörden auflisten)?

  4. Werden oder wurden die Reisekosten der Fotografen sowie sonstige Kosten durch Mittel des Bundeshaushaltes gedeckt?

    Wenn ja, auf welche Summe belaufen bzw. beliefen sich die Reisekosten seit dem Jahr 2010 jeweils (bitte Haushaltstitel sowie Bundesbehörde angeben und Reisen einzeln nach Ziel und Dauer auflisten)?

  1. In welchen Bundesbehörden werden oder wurden seit dem Jahr 2010 nach Kenntnis der Bundesregierung Visagisten, Kosmetiker, Frisöre oder sonstige Dienstleister aus dem Bereich der körpernahen Dienstleistungen auf Basis eines Anstellungsverhältnisses oder auf sonstiger Basis (beispielsweise Dienst- oder Werkvertrag) beschäftigt beziehungsweise deren Dienste kostenpflichtig in Anspruch genommen (bitte einzeln nach Vertragszeitraum auflisten)?

  2. Welche Kosten entstanden bzw. entstehen jährlich für die Inanspruchnahme der Dienstleister aus dem Bereich der Frisöre, Kosmetiker, Visagisten und sonstiger körpernaher Dienstleistungen seit dem Jahr 2010 (bitte einzeln nach Bundesbehörden und mit Haushaltsstellen auflisten)?

  3. Welche Aufgaben übernehmen bzw. übernahmen die Dienstleister aus dem Bereich der Frisöre, Kosmetiker, Visagisten und sonstiger körpernaher Dienstleistungen jeweils seit dem Jahr 2010 (bitte nach Bundesbehörden auflisten)?

  4. Werden oder wurden die Reisekosten der Dienstleister aus dem Bereich der Frisöre, Kosmetiker, Visagisten und sonstiger körpernaher Dienstleistungen sowie sonstige Kosten durch Mittel des Bundeshaushaltes gedeckt?

    Wenn ja, auf welche Summe belaufen bzw. beliefen sich die Reisekosten und sonstigen Kosten seit dem Jahr 2010 jeweils (bitte Haushaltstitel ange- ben und einzeln nach Bundesbehörden sowie Reisezielen und Reisedauer auflisten)?

Das Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ – Stand: 31. Dezember 2023

Weiterlesen

Politisch motivierte Gewalttaten in Deutschland – Stand: 31. Dezember 2023

Weiterlesen

Eingriffe in das Wetter

Weiterlesen

Treffen von Mitgliedern der Regierung mit Richtern der obersten Gerichtshöfe und des Bundesverfassungsgerichts

Drs. 20/10914

Weiterlesen

Juristen in den Bundesministerien und Beauftragung Externer

Drs. 20/10924

Weiterlesen

Zivile Seenotrettung durch Organisationen mit Sitz in Deutschland in dem Zeitraum vom 01. Januar 2010

Weiterlesen

IS-Anhänger und deren Kinder im In- und Ausland – Stand: 31. Dezember 2023

Weiterlesen

Entwicklungshilfe für Nicaragua

Weiterlesen

Trinkwassernotbrunnen in Thüringen – Stand: 31. Dezember 2023

Weiterlesen

Verlust der deutschen Staatsangeho?rigkeit seit dem Jahr 2010

Weiterlesen