Kleine Anfrage - 18. Januar 2023 - 20/5076

Inanspruchnahme von Fotografen, Visagisten, Frisören und sonstigen körpernahen Dienstleistungen durch Mitglieder der Bundesministerien

Wir fragen die Bundesregierung:

  1. In welchen Bundesbehörden werden oder wurden seit dem Jahr 2010 nach Kenntnis der Bundesregierung Fotografen auf Basis eines Anstellungsverhältnisses oder auf sonstiger Basis beschäftigt beziehungsweise <wbr />deren Dienste kostenpflichtig in Anspruch genommen (bitte einzeln nach Vertragszeitraum auflisten)?

  2. Welche Kosten entstanden bzw. entstehen jährlich für die Inanspruchnahme der Fotografen seit dem Jahr 2010 (bitte einzeln und mit Haushaltsstellen nach Bundesbehörden auflisten)?

  3. Welche Aufgaben übernehmen bzw. übernahmen die Fotografen jeweils seit dem Jahr 2010 (bitte nach Bundesbehörden auflisten)?

  4. Werden oder wurden die Reisekosten der Fotografen sowie sonstige Kosten durch Mittel des Bundeshaushaltes gedeckt?

    Wenn ja, auf welche Summe belaufen bzw. beliefen sich die Reisekosten seit dem Jahr 2010 jeweils (bitte Haushaltstitel sowie Bundesbehörde angeben und Reisen einzeln nach Ziel und Dauer auflisten)?

  1. In welchen Bundesbehörden werden oder wurden seit dem Jahr 2010 nach Kenntnis der Bundesregierung Visagisten, Kosmetiker, Frisöre oder sonstige Dienstleister aus dem Bereich der körpernahen Dienstleistungen auf Basis eines Anstellungsverhältnisses oder auf sonstiger Basis (beispielsweise Dienst- oder Werkvertrag) beschäftigt beziehungsweise deren Dienste kostenpflichtig in Anspruch genommen (bitte einzeln nach Vertragszeitraum auflisten)?

  2. Welche Kosten entstanden bzw. entstehen jährlich für die Inanspruchnahme der Dienstleister aus dem Bereich der Frisöre, Kosmetiker, Visagisten und sonstiger körpernaher Dienstleistungen seit dem Jahr 2010 (bitte einzeln nach Bundesbehörden und mit Haushaltsstellen auflisten)?

  3. Welche Aufgaben übernehmen bzw. übernahmen die Dienstleister aus dem Bereich der Frisöre, Kosmetiker, Visagisten und sonstiger körpernaher Dienstleistungen jeweils seit dem Jahr 2010 (bitte nach Bundesbehörden auflisten)?

  4. Werden oder wurden die Reisekosten der Dienstleister aus dem Bereich der Frisöre, Kosmetiker, Visagisten und sonstiger körpernaher Dienstleistungen sowie sonstige Kosten durch Mittel des Bundeshaushaltes gedeckt?

    Wenn ja, auf welche Summe belaufen bzw. beliefen sich die Reisekosten und sonstigen Kosten seit dem Jahr 2010 jeweils (bitte Haushaltstitel ange- ben und einzeln nach Bundesbehörden sowie Reisezielen und Reisedauer auflisten)?

Kosten der fotografischen Begleitung der Weltklimakonferenz 2023

Weiterlesen

Gründe für Automatensprengungen

Weiterlesen

Teilnahme am Weltwirtschaftsforum in Davos 2024

Drucksache 20/10144

Weiterlesen

Bundesleistungen an Correctiv

Weiterlesen

Nutzung der Flugbereitschaft der Bundeswehr insbesondere durch Mitglieder der Bundesregierung und ihre Familienangehörigen seit Mai 2022 (Nachfrage...

Weiterlesen

Asylentscheidungen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge in Thüringen mit Stand: 31. Dezember 2023

Drucksache 20/10035

Weiterlesen

Bundespolizeieinsätze in der Silvesternacht von 2023 auf 2024

BT-Drs. Nr. 20/9997

Weiterlesen

Kosten für Sanierung Schloss Bellevue

Weiterlesen

Sprengung von Geldautomaten in den Jahren von 2005 bis 2023

Drs. 20/10036

Weiterlesen

Gewalt gegen Einsatzkräfte

Drs. 20/10002

Weiterlesen