Kleine Anfrage - 27. Januar 2021 - 19/25914

Sprengung von Geldautomaten seit dem Jahr 2000

Wir fragen die Bundesregierung:

  1. Wie häufig kam es nach Kenntnis der Bundesregierung in dem Zeitraum von 2000 bis 2020 jährlich zu Sprengungen von Geldautomaten in Deutsch- land (bitte nach Bundesländern und Jahresscheiben aufschlüsseln)?

  2. Wie viele Tatverdächtige konnten bei den in Frage 1 erfragten Straftaten nach Kenntnis der Bundesregierung ermittelt werden, und wie hoch war der Anteil der nichtdeutschen Tatverdächtigen an der Gesamtzahl aller Tatver- dächtigen (bitte nach Jahresscheiben aufschlüsseln und die absoluten Zah- len sowie auch den prozentualen Anteil jeweils angeben)?

  3. Welche zehn Staatsangehörigkeiten wurden nach Kenntnis der Bundesregie- rung bei den in Frage 2 erfragten nichtdeutschen Tatverdächtigen am häu- figsten festgestellt, und wie hoch war jeweils ihr prozentualer Anteil an der Gesamtzahl aller nichtdeutschen Tatverdächtigen in dem jeweiligen Jahr (bitte nach Jahresscheiben und dem prozentualen Anteil der jeweiligen Staatsangehörigkeit an der Gesamtzahl aller nichtdeutschen Tatverdächtigen aufschlüsseln)?

  4. Wie viele von den in Frage 2 erfragten Tatverdächtigen wurden nach Kennt- nis der Bundesregierung insgesamt verurteilt, bei wie vielen von den verur- teilten Personen handelte es sich jeweils um deutsche und um nichtdeutsche Tatverdächtige (bitte nach Jahresscheiben aufschlüsseln und die absoluten Zahlen sowie auch den prozentualen Anteil jeweils angeben)?

  1. Bei wie vielen von den in Frage 1 erfragten Straftaten konnten nach Kennt- nis der Bundesregierung die Täter den Inhalt der Geldautomaten entwen- den, und wie hoch war hierbei der jährlich verursachte Vermögensschaden insgesamt (bitte entsprechend Frage 1 aufschlüsseln)?

  2. Wie hoch war nach Kenntnis der Bundesregierung die Aufklärungsquote bei den in Frage 1 erfragten Straftaten (bitte entsprechend Frage 1 aufschlüs- seln)?

Gefragt wird, ob die Regelung des Art. 4 Abs. 2 GG in die Vorschrift des Art. 18 GG zur Grundrechtsverwirkung aufgenommen werden kann. Bevor sogleich...

Weiterlesen

Kartellrechtliche Beurteilung der Bundesregierung hinsichtlich des Marktzugangs bei monopolistischen Internetunternehmen

Weiterlesen

Ausgaben der Bundesregierung für Werbekampagnen in Druckerzeugnissen

Weiterlesen

Einreise von Flüchtlingen/Asylbewerbern nach Deutschland durch Flugtransporte der Bundesregierung

Weiterlesen

Rechtliche Konsequenzen des Ausstiegs der Bundesbank aus dem Anleihekaufprogramm der EZB

Weiterlesen

Haushaltsausgaben für den sogenannten "Kampf gegen rechts"

Weiterlesen