Schriftliche Frage 10/76 - Oktober 2021

Kosten der Rückholaktion IS-Anhängerinnen

 Auf welche Gesamtsumme belaufen sich die Kosten, die infolge der von der Bundesregierung veranlassten Rückholaktion von acht IS-Anhängerinnen mitsamt ihren 23 Kindern von Syrien nach Deutschland verursacht wurden (https://www.welt.de/politik/ausland/article234258814/Rueckholaktion-vonIS-Anha-engerinnen-und-Kindern-aus-Syrien-nach-Deutschland.html ) und auf welche Summe werden sich voraussichtlich die jährlichen Unterhaltskosten für die acht IS-Anhängerinnen und ihre 23 Kinder in den nächsten fünf Jahren belaufen (bitte die Unterhaltskosten nach Jahresscheiben aufschlüsseln)?

Landsmannschaftliche Zugehörigkeit der Bundesbehörden – Stand: 30. September 2021

Drucksache 20/103

18.11.2021

Weiterlesen

Detailfragen zum Verfassungsschutzbericht 2020

Drucksache 20/96

18.11.2021

Weiterlesen

Bundesmittel zur Bekämpfung des Extremismus im Jahr 2020

Drucksache 20/61

12.11.2021

Weiterlesen

Nicht vollstreckte Haftbefehle zum Stichtag 30. September 2021

Drucksache 20/66

16.11.2021

Weiterlesen

Verschleierung der Bundesmittel für die Amadeu-Antonio-Stiftung

Weiterlesen

Auftreten von Keuchhusten und Impfversagen in Thüringen – Stand: 31. Oktober 2021

Drucksache 20/110

Weiterlesen

„Gesicht Zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland e. V.“ – Förderung durch Bundesministerien – Stand 31. Oktober 2021

Drucksache 20/97

Weiterlesen

Meinungsumfragen der Bundesregierung im Zeitraum vom 1. Januar 2000 bis zum 30. September 2021

16.11.2021

Weiterlesen

Bundespolizeieinsätze in den Silvesternächten 2019/2020 und 2020/2021

18.11.2021

Weiterlesen

Verjährungsbedingte Einnahmeausfälle des Bundesamtes für Justiz bei Forderungen aus Ordnungsgeldverfahren nach § 335 des Handelsgesetzbuchs – Stand...

Weiterlesen