Brandner (AfD): „70. Geburtstag der leider viel zu früh von uns gegangenen D-Mark – Wehmütiger Jahrestag!"

Am morgigen Mittwoch (dem 20.06.2018) würde die D-Mark 70 Jahre alt  – wäre sie nicht im Jahr 2002 durch vorsätzliches Verschulden der Altparteien von uns gegangen und vom Euro verdrängt worden.

 

„Die Kunstwährung 'Euro' hat den Menschen in Deutschland und Europa nichts Gutes gebracht. Die europäische Einigung hat die gemeinsame Währung nicht vorangetrieben, sondern viel mehr Mauern gebaut und Missgunst geschürt. Schnell war der Euro zum ‚Teuro‘ geworden. Er hat dafür gesorgt, dass die Geldbörsen vieler Menschen leerer sind als zuvor. Die unverantwortliche Nullzinspolitik enteignet Sparer und verantwortlich im Umgang mit Geld Handelnde jeden Tag. Das trifft vor allem uns Deutsche“, kommentiert Stephan Brandner, Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Recht und Verbraucherschutz. 

Es sei daher nicht verwunderlich, dass viele Deutsche wehmütig an die D-Mark  zurückdächten: „Nahezu alle in der AfD und überhaupt sehr viele Deutsche, wie auch ich, wollen zur D-Mark und einer Währung, die maßgeblich unter dem Einfluss von uns Deutschen steht, zurückkehren. Es muß unser Ziel sein, wieder eine stabile Währung in Deutschland zu haben, die nicht von Krisen geschüttelt wird und von Eurokraten fremdgesteuert ist.“

Offenbar entgegen Vereinbarungen innerhalb der amtierenden Regierung hat CSU-Landwirtschaftsminister Christian Schmidt in Brüssel einer Verlängerung...

Weiterlesen

Heute eröffnen deutschlandweit viele große Weihnachtsmärkte. In diesem Jahr dreht sich alles um die Absicherung gegen islamistisch motivierte...

Weiterlesen

Die wehrhafte Demokratie des Grundgesetzes erlaubt im Kern auch die Einschränkung der Religionsausübung, wenn ihre Folgen nicht mit dem Grundgesetz...

Weiterlesen

„Wir sind fassungslos angesichts der Methoden, mit denen der politische Gegner einen der beliebtesten AfD-Politiker bedroht. Über Monate hinweg hat...

Weiterlesen

In ihrer gestrigen Fraktionssitzung wählte die Bundestagsfraktion der AfD den Thüringer Abgeordneten Stephan Brandner mit großer Mehrheit zu ihrem...

Weiterlesen

Die Bundeswehr darf nur in Einsätze geschickt werden, die dem Frieden und der äußeren Sicherheit Deutschlands dienen. Fast alle aktuellen...

Weiterlesen

Zu den in der vergangenen Nacht gescheiterten "Jamaika-Verhandlungen" äußert sich der Bundestagsabgeordnete der AfD und Vorsitzende der Thüringer...

Weiterlesen

Die Siemens AG stellte heute künftig geplante Änderungen in der Geschäftsstruktur vor. Insgesamt sollen weltweit rund 6.900 Stellen abgebaut werden,...

Weiterlesen

Auch in der 48. Kalenderwoche werden entgegen bisheriger Planungen keine Plenarsitzungen des Deutschen Bundestages stattfinden, das hat der...

Weiterlesen

Die Thüringer Landesregierung stellt im Zusammenhang mit ihrer Broschüre "Klima im Wandel - Thüringer Anpassungsinitiative" dar, dass die...

Weiterlesen