Brandner (AfD): „70. Geburtstag der leider viel zu früh von uns gegangenen D-Mark – Wehmütiger Jahrestag!"

Am morgigen Mittwoch (dem 20.06.2018) würde die D-Mark 70 Jahre alt  – wäre sie nicht im Jahr 2002 durch vorsätzliches Verschulden der Altparteien von uns gegangen und vom Euro verdrängt worden.

 

„Die Kunstwährung 'Euro' hat den Menschen in Deutschland und Europa nichts Gutes gebracht. Die europäische Einigung hat die gemeinsame Währung nicht vorangetrieben, sondern viel mehr Mauern gebaut und Missgunst geschürt. Schnell war der Euro zum ‚Teuro‘ geworden. Er hat dafür gesorgt, dass die Geldbörsen vieler Menschen leerer sind als zuvor. Die unverantwortliche Nullzinspolitik enteignet Sparer und verantwortlich im Umgang mit Geld Handelnde jeden Tag. Das trifft vor allem uns Deutsche“, kommentiert Stephan Brandner, Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Recht und Verbraucherschutz. 

Es sei daher nicht verwunderlich, dass viele Deutsche wehmütig an die D-Mark  zurückdächten: „Nahezu alle in der AfD und überhaupt sehr viele Deutsche, wie auch ich, wollen zur D-Mark und einer Währung, die maßgeblich unter dem Einfluss von uns Deutschen steht, zurückkehren. Es muß unser Ziel sein, wieder eine stabile Währung in Deutschland zu haben, die nicht von Krisen geschüttelt wird und von Eurokraten fremdgesteuert ist.“

Durch eine wilde Schießerei im sogenannten Duisburger Rockermilieu und mit dem Messermord auf einer Neuköllner Kirmes scheinen die Clans ihre Claims...

Weiterlesen

Am heutigen Tag fand die Neuwahl des Vorstandes der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft e.V. statt. Dabei handelt es sich um einen...

Weiterlesen

Wie sich aus der Antwort der Bundesregierung auf eine schriftliche Anfrage des AfD-Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner ergibt, hat das...

Weiterlesen

Bereits zwei Monate nach Amtsantritt der Ampelregierung erhielt Ex-Greenpeace-Chefin Jennifer Morgan die nötige Einbürgerungsurkunde, um das Amt der...

Weiterlesen

Die Bundesregierung plant erneut einen massiven Stellenzuwachs im Vergleich zur vergangenen Legislaturperiode. Eine aktuelle Auswertung des...

Weiterlesen

Den ehemaligen Kanzlern der Bundesrepublik Deutschland stehen auf unbegrenzte Zeit Räume und Personal zur Verfügung. Beides wird vom Steuerzahler...

Weiterlesen

Wie sich aus einer Umfrage des Allensbach-Instituts ergibt, meint fast ein Drittel der Deutschen, in einer Scheindemokratie zu leben, in der die...

Weiterlesen

Die ehemalige Bundesfamilienministerin Anne Spiegel erhält nach nur vier Monaten im Amt ein Übergangsgeld von rund 75.600 Euro. Dies kritisiert auch...

Weiterlesen

Wie die Antwort der Bundesregierung auf Anfrage des AfD-Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner ergibt, hat die umstrittene Amadeu-Antonio-Stiftung...

Weiterlesen

Ab 1. April gönnen sich die Mitglieder der Ampelregierung einen Lohnaufschlag: Während der Bundeskanzler 345 Euro zusätzlich jeden Monat erhält,...

Weiterlesen