Brandner (AfD): „Brandnerdialog zum Thema „Kosovo und Albanien in die EU?" löst konstruktive Debatte aus!"

Am vergangenen Montag fand im Erfurter Büro des AfD-Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner ein sogenannter „Brandnerdialog" statt. Die Veranstaltung widmete sich der Fragestellung nach den Beziehungen des Kosovos und Albaniens zur Europäischen Union. Stephan Brandner hatte Ende vergangenen Jahr es als Delegationsleiter mit dem Bundestagsausschuss für Recht und Verbraucherschutz die Region besucht und zahlreiche politische Gespräche vor Ort geführt. 


„Ich bin positiv überrascht, dass so viele Erfurter an diesem speziellen Thema Interesse hatten und eine kontroverse und konstruktive Diskussion stattgefunden hat. Schön, dass trotz des vor einigen Tagen verübten Anschlags auf mein Büro ca. 30 Bürger teilgenommen haben. Politisch steht für mich fest, dass Albanien ein Land mit großer Perspektive ist, das als Urlaubsland vollkommen unterschätzt wird. Gespräche und Verhandlungen mit diesem Land über eine Aufnahme - ohne den Beitritt zu versprechen und unabhängig von den Fragen nach einer generellen Zukunft der EU in ihrer jetzigen Form- sollten beginnen. Auch ist es aus meiner Sicht erforderlich, die Visafreiheit für den Kosovo in Betracht zu ziehen", kommentiert Brandner seinen zweiten Brandnerdialog im Jahr 2019. Die nächste Veranstaltung findet am 25.02.2019  wieder im Büro in der Iderhoffstraße in Erfurt statt. Das Thema wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Der Ausschuss für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen des Deutschen Bundestages verweigert eine Expertenanhörung zum Antrag der...

Weiterlesen

Die AfD-Bundestagsfraktion hat gemäß Artikel 41 Absatz 2 des Grundgesetzes entschieden, Beschwerde gegen das Ergebnis der Wahlprüfung des Bundestages...

Weiterlesen

Am gestrigen Donnerstag drangen mehrere Klimaterroristen auf den Berliner Flughafen vor und klebten sich dort auf das Rollfeld. Der Flugbetrieb auf...

Weiterlesen

In seiner vergangenen Sitzung beschloss der Ältestenrat, die CO2-Emissionen von 4.702 Tonnen, die im Jahr 2021 durch Dienstreisen der Abgeordneten des...

Weiterlesen

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) tritt für eine bundesweite Vorbeugehaft gegen die Klimaterroristen der Letzten Generation nach bayerischem Vorbild...

Weiterlesen

Nach Schätzung der Bundesregierung beläuft sich der CO2-Ausstoß, der allein durch die Teilnahme der Vertreter der Bundesregierung bei der 27....

Weiterlesen

Der Personalbestand beim Bund erreicht demnächst knapp 300.000 Beschäftigte. Allein durch die Ampel-Regierung wurden im vergangenen Jahr mehr als...

Weiterlesen

Der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Thomas Haldenwang, sieht laut eigenen Angaben keinen Anlass zur Beobachtung der selbsternannten...

Weiterlesen

Wie eine aktuelle Umfrage zeigt, lehnt ein Großteil der Deutschen die Existenz öffentlich-rechtlicher Sender wie sie heute zu finden sind ab. Nur 30...

Weiterlesen

Die AfD-Bundestagsfraktion hat beim Bundesverfassungsgericht Organklage gegen die Bundesregierung eingereicht. Hintergrund ist das ungebührliche...

Weiterlesen