Brandner (AfD): „Brandnerdialog zum Thema „Kosovo und Albanien in die EU?" löst konstruktive Debatte aus!"

Am vergangenen Montag fand im Erfurter Büro des AfD-Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner ein sogenannter „Brandnerdialog" statt. Die Veranstaltung widmete sich der Fragestellung nach den Beziehungen des Kosovos und Albaniens zur Europäischen Union. Stephan Brandner hatte Ende vergangenen Jahr es als Delegationsleiter mit dem Bundestagsausschuss für Recht und Verbraucherschutz die Region besucht und zahlreiche politische Gespräche vor Ort geführt. 


„Ich bin positiv überrascht, dass so viele Erfurter an diesem speziellen Thema Interesse hatten und eine kontroverse und konstruktive Diskussion stattgefunden hat. Schön, dass trotz des vor einigen Tagen verübten Anschlags auf mein Büro ca. 30 Bürger teilgenommen haben. Politisch steht für mich fest, dass Albanien ein Land mit großer Perspektive ist, das als Urlaubsland vollkommen unterschätzt wird. Gespräche und Verhandlungen mit diesem Land über eine Aufnahme - ohne den Beitritt zu versprechen und unabhängig von den Fragen nach einer generellen Zukunft der EU in ihrer jetzigen Form- sollten beginnen. Auch ist es aus meiner Sicht erforderlich, die Visafreiheit für den Kosovo in Betracht zu ziehen", kommentiert Brandner seinen zweiten Brandnerdialog im Jahr 2019. Die nächste Veranstaltung findet am 25.02.2019  wieder im Büro in der Iderhoffstraße in Erfurt statt. Das Thema wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Laut der Unterrichtung der Präsidentin des Deutschen Bundestages Bärbel Bas (Drs. 20/11298) steigen die Diäten der Bundestagsabgeordneten zum 1. Juli...

Weiterlesen

Als einzigem Thüringer Landkreis stehen dem Altenburger Land die sogenannten Kohlemillionen des Bundes zu. Bis zu 90 Millionen Euro können in Projekte...

Weiterlesen

Wie eine repräsentative INSA-Umfrage ergab, fühlen sich 48 Prozent der Deutschen nicht von Bundespräsident Steinmeier repräsentiert. Steinmeier sorgt...

Weiterlesen

Das Bundesjustizministerium unter Marco Buschmann hat einen Referentenentwurf zur Weisungsgebundenheit der Staatsanwaltschaften vorgelegt. Diese...

Weiterlesen

Die Äußerungen des Rundfunkrat-Mitglieds Khola Maryam Hübsch zu den islamistischen Demonstrationen am vergangenen Wochenende in Hamburg haben für...

Weiterlesen

Das Bundesverfassungsgericht verhandelt aktuell über die Wahlrechtsreform, die im vergangenen Jahr durch den Bundestag beschlossen wurde und zu einer...

Weiterlesen

Mehrere Bundesländer, darunter Berlin und Thüringen, verbieten Polizeibeamten zur Fußballeuropameisterschaft das Zeigen von Deutschlandflaggen, etwa...

Weiterlesen

Die missbräuchliche Anerkennung von Vaterschaften ist durch den Fall des „Mr. Cashmoney“ erst vor kurzer Zeit einer breiten Öffentlichkeit bekannt...

Weiterlesen

Wie eine aktuelle Umfrage ergab, wünscht sich die Mehrheit der Deutschen eine radikale Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, insbesondere im...

Weiterlesen

Wie das Nachrichtenportal Nius berichtet, erhält die Deutsche Presseagentur (DPA) bis zu einer Million Euro Haushaltsmittel in einem Jahr allein aus...

Weiterlesen