Brandner (AfD): Genderquatsch wird von Mehrheit der Deutschen abgelehnt – das sollten auch Versandhäuser wissen!

Auf dem sozialen Netzwerk Twitter machte die Äußerung eines Mitarbeiters des Versandhauses Otto die Runde, der empfohlen hatte, bei der Konkurrenz zu bestellen, wenn der Kunde sich an der von Otto verwendeten Gendersprache störe.

Die Mehrheit der Deutschen lehnt Umfragen zufolge die Gendersprache ab. Der stellvertretende Bundessprecher der Alternative für Deutschland, Stephan Brandner, seinerseits langjähriges Mitglied im Verein Deutsche Sprache, lehnt die Gendersprache als „Kauderwelsch“ ab und bedauert, dass grade ein deutsches Großunternehmen sich so unsensibel gegenüber den Wünschen der Kunden zeige.

Brandner wörtlich:

„Der Großteil der Menschen in diesem Land lehnt Binnen-Is, Doppelpunkte und andere Gender-Sprachverhunzungen vollständig ab – übrigens auch die Frauen, für die diese Anstrengungen ja angeblich gemacht werden. Wenn für das betreffende Versandhaus die Ideologie wichtiger ist, als der Kundenwunsch, so bleibt zu hoffen, dass nicht amerikanische Großunternehmen zukünftig den Versandhausmarkt vollständig übernehmen. Die überhebliche und patzige sowie ausgrenzende Kommunikation des Unternehmens ist jedenfalls kein Aushängeschild.“

Der Bund der Steuerzahler hat die hohe Anzahl der Parlamentarischen Staatssekretäre in der Ampel-Regierung aufgrund der damit in Verbindung stehenden...

Weiterlesen

Unerlaubt nach Deutschland eingereiste Personen werden nur in den seltensten Fällen auch rechtskräftig verurteilt. Das ergibt sich aus der Antwort der...

Weiterlesen

In dem bereits am 7. Mai 2020 eingeleiteten Organstreitverfahren zur Verweigerung des sogenannten Hammelsprungs (Aktenzeichen 2 BvE 3/20), wird das...

Weiterlesen

Am Sonntag jährt sich der islamische Terroranschlag vom Breitscheid-Platz zum fünften Mal. Dieser Anschlag hatte in der Vorweihnachtszeit im Jahre...

Weiterlesen

Wie Medien berichten, hoffen die radikalislamischen Taliban auf lukrative Geschäfte mit und in Deutschland, da die neue Ampelregierung den Weg für die...

Weiterlesen

Am heutigen Freitag hat der Deutsche Bundestag in zweiter und dritter Lesung eine Impfpflicht für Personen in medizinischen und Pflegeberufen...

Weiterlesen

Noch in dieser Woche soll der Impfzwang für Personal etwa in Pflege- und Medizinberufen beschlossen werden. Daneben verdichten sich die Hinweise, dass...

Weiterlesen

Die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz sehen harte Beschränkungen für nahezu sämtliche Bürger vor, die ein sorgenfreies Weihnachtsfest...

Weiterlesen

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen der sogenannten Bundesnotbremse ebenso wie Schulschließungen...

Weiterlesen

Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) hat den Weg für Impfungen von Kindern mit dem Covid-19-Impfstoff von BioNTech und Pfizer freigemacht. Der...

Weiterlesen