Brandner (AfD): Krisenbewältigung geht vor – halten wir alle zusammen!

Trotz der fortwährenden Verlautbarungen vieler Politiker, die AfD müsse ausgegrenzt und außenvorgelassen werden, funktioniert die Zusammenarbeit mit sämtlichen anderen Fraktionen im Bund krisenangemessen und professionell.


Der stellvertretende Bundesvorsitzende der AfD, Bundestagsabgeordneter Stephan Brandner, macht deutlich, dass die Kooperation der anderen Parteien und Fraktionen mit Politikern der AfD, die ja eigentlich gerne als „ausgegrenzte Undemokraten“ behandelt werden, trotz allem konstruktiv und kreativ im Bundestag und offenbar auch vielen Länder- und Kommunalparlamenten funktioniert und Zusammenarbeit unbürokratisch und krisenbewältigend möglich ist.


„Zum Wohl des Landes stellen wir von der AfD in dieser bislang einzigartigen Krise politischen Streit zurück - und geht es um die Bürger und unser Land. Alle sollten an einem Strang ziehen: Zusagen müssen eingehalten, die AfD an allen wichtigen Entscheidungen auf Bundesebene, etwa den Krisenrunden mit Bundeskanzlerin Merkel und Bundestagspräsident Schäuble, beteiligt werden. Und das geschieht auch richtigerweise so. Die Aussage des CDU-Politikers Schuster, der meinte, die AfD sei außen vor, ist schlicht gelogen – oder aber es hat sich bis in die hinteren Bänke im Bundestag einfach noch nicht herumgesprochen, wie gut die Zusammenarbeit funktioniert. Wir setzen darauf, dass auch in Zukunft zum Wohle der Bevölkerung vernünftige Entscheidungen statt Ausgrenzungspolitik im Vordergrund steht! Die AfD ist dazu umfassend bereit!“

Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, sieht in den aktuellen Einschränkungen für die Bürger die Gefahr einer...

Weiterlesen

Während viele Altparteienpolitiker noch mit Plattitüden um sich warfen und sich Spahn und Laschet noch im innerparteilichen Wahlkampf befanden,...

Weiterlesen

Der stellvertretende Bundesvorsitzende der AfD, Stephan Brandner, macht deutlich, dass insbesondere in der aktuellen Krise deutlich wird, wie wichtig...

Weiterlesen

Derzeit werden LKW-Fahrer nicht selten als die Helden des Alltags bezeichnet, die unsere Versorgung aufrechterhalten. Diese jedoch leiden enorm unter...

Weiterlesen

Die Zeiten der ‘Coronakrise‘ belasten viele Bürger Deutschlands; auch finanzielle Sorgen sind enorm. Daher ist es notwendig, dass der Staat Maßnahmen...

Weiterlesen

Trotz der fortwährenden Verlautbarungen vieler Politiker, die AfD müsse ausgegrenzt und außenvorgelassen werden, funktioniert die Zusammenarbeit mit...

Weiterlesen

Deutschland hat sich entschlossen, die humanitäre Aufnahme von Flüchtlingen bis auf weiteres auszusetzen. Faktisch seien die sogenannten humanitären...

Weiterlesen

Zwei Erfurter Initiativen fordern, das Nettelbeckufer umzubenennen. Sie schlagen den Namen ‚Gert-Schramm-Ufer‘ vor. Dem ehemaligen preußische...

Weiterlesen

In seiner heutigen Sitzung hat der Deutsche Bundestag über die Verteilung der Sitzungswochen im ersten Halbjahr 2021 beraten. Die AfD-Fraktion schlug...

Weiterlesen

Immer wieder kommt es zu Bedrohungen und Übergriffen sowohl auf Politiker aller Ebenen aber auch auf Richter, Soldaten und Angehörige des öffentlichen...

Weiterlesen