Brandner (AfD): Mehrheit der Deutschen auf AfD-Kurs: Amtszeitbegrenzung des Bundeskanzlers dringend erforderlich!

Wie eine aktuelle Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov zeigt, spricht sich eine klare Mehrheit der Deutschen für eine Begrenzung der Amtszeit  des Bundeskanzlers auf acht Jahre aus: 61 Prozent geben an,  dafür und lediglich 24 Prozent dagegen zu sein. Auch aus anderen Parteien ist nun von einer Zustimmung zu diesem Plan zu hören. Der niedersächsische CDU-Vorsitzende Bernd Althusmann sprach sich für eine maximal zehn Jahre andauernde Amtszeit aus. Auch Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock befürwortet Medienberichten zufolge eine Amtszeitbegrenzung – ebenso wie der stellvertretende Vorsitzende der FDP-Bundestagsfraktion, Michael Theurer.
 

Die AfD- Fraktion im Deutschen Bundestag hatte bereits 2019 einen entsprechenden Gesetzentwurf (19/8275 ), der die nur einmalige Wiederwahl des Bundeskanzlers erlauben würde, federführend vom Abgeordneten Stephan Brandner erstellt, eingebracht.

Für Stephan Brandner ist das Anliegen nicht nur eine Herzensangelegenheit, sondern auch zwingend erforderlich: „Nach 16 Jahren Merkel sehen wir, was uns eine Amtszeitbegrenzung erspart hätte: Hunderte Milliarden an Kosten für eine vollkommen verfehlte Politik, nicht nur in Sachen Corona, sondern auch in den bereichen Asyl, Energie, Wirtschaft, Infrasturktur, in der Außenpolitik und der Innenpolitik. Bundeskanzlerin Merkel hat dieses Land zu Boden gerichtet – gerade und insbesondere in den letzten Jahren. Wir beobachten aber auch verkrustete Strukturen, Machtkonzentrationen, die zu Korruption führen, eine Verwässerung der Gewaltenteilung. Dass nun auch CDU und FDP sich für unseren Vorschlag aussprechen, lässt uns der baldigen Umsetzung hoffnungsfroh entgegensehen!“

Offenbar entgegen Vereinbarungen innerhalb der amtierenden Regierung hat CSU-Landwirtschaftsminister Christian Schmidt in Brüssel einer Verlängerung...

Weiterlesen

Heute eröffnen deutschlandweit viele große Weihnachtsmärkte. In diesem Jahr dreht sich alles um die Absicherung gegen islamistisch motivierte...

Weiterlesen

Die wehrhafte Demokratie des Grundgesetzes erlaubt im Kern auch die Einschränkung der Religionsausübung, wenn ihre Folgen nicht mit dem Grundgesetz...

Weiterlesen

„Wir sind fassungslos angesichts der Methoden, mit denen der politische Gegner einen der beliebtesten AfD-Politiker bedroht. Über Monate hinweg hat...

Weiterlesen

In ihrer gestrigen Fraktionssitzung wählte die Bundestagsfraktion der AfD den Thüringer Abgeordneten Stephan Brandner mit großer Mehrheit zu ihrem...

Weiterlesen

Die Bundeswehr darf nur in Einsätze geschickt werden, die dem Frieden und der äußeren Sicherheit Deutschlands dienen. Fast alle aktuellen...

Weiterlesen

Zu den in der vergangenen Nacht gescheiterten "Jamaika-Verhandlungen" äußert sich der Bundestagsabgeordnete der AfD und Vorsitzende der Thüringer...

Weiterlesen

Die Siemens AG stellte heute künftig geplante Änderungen in der Geschäftsstruktur vor. Insgesamt sollen weltweit rund 6.900 Stellen abgebaut werden,...

Weiterlesen

Auch in der 48. Kalenderwoche werden entgegen bisheriger Planungen keine Plenarsitzungen des Deutschen Bundestages stattfinden, das hat der...

Weiterlesen

Die Thüringer Landesregierung stellt im Zusammenhang mit ihrer Broschüre "Klima im Wandel - Thüringer Anpassungsinitiative" dar, dass die...

Weiterlesen