Brandner (AfD): Stephan Brandner eröffnet die Wanderausstellung „Deutscher Bundestag"!

Auf Initiative des im Wahlkreis 194, Gera-Greiz-Altenburger Land, direkt gewählten Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner, wird sich der Deutsche Bundestag in der Zeit vom 21. August bis zum 25. August 2023 mit der neuen „Wanderausstellung Deutscher Bundestag" in der Stadthalle in Gößnitz, Freiheitsplatz 5a präsentieren.

Stephan Brandner wörtlich:

„Ich freue mich, dass ich schon zum zweiten Mal die Möglichkeit habe, eine Wanderausstellung eröffnen zu dürfen. Für die Bürger ist die Ausstellung eine gute Möglichkeit, sich über politische Abläufe in Deutschland zu informieren. Wer nicht nach Berlin zum Bundestag kommen kann, zu dem kommt der Bundestag eben nach Ostthüringen"

Mit der Ausstellung unterstützt der Deutsche Bundestag seit vielen Jahren erfolgreich den Dialog zwischen den Abgeordneten und Bürgern. Sie vermittelt die Aufgaben und die Arbeitsweise des Parlaments und seiner Mitglieder mit Hilfe von großen Schautafeln und multimedialen Angeboten. Zudem gibt es Quizspiele, ein „Glücksrad" und eine „Fotowand" für Selfie-Bilder mit Bundestagshintergrund. Informationsmaterialen sowie Souvenirs können kostenlos mitgenommen werden.

Die Ausstellung wird am 21. August 2023 um 16:00 Uhr von dem Abgeordneten Stephan Brandner selbst eröffnet. Vom 21. bis 25. August 2023 ist die Ausstellung Montag von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Dienstag bis Donnerstag von 10:00 bis 18:00 Uhr und am Freitag von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr geöffnet.

Zur Messerattacke in Mannheim und zu den veröffentlichten Zahlen zur Messerkriminalität in Deutschland teilt der stellvertretende AfD-Bundesprecher...

Weiterlesen

Ein Mann hat in Mannheim einen äußerst brutalen Messerangriff verübt. Medien berichten von einem Angriff eines islamischen Täters auf den...

Weiterlesen

Laut der Unterrichtung der Präsidentin des Deutschen Bundestages Bärbel Bas (Drs. 20/11298) steigen die Diäten der Bundestagsabgeordneten zum 1. Juli...

Weiterlesen

Als einzigem Thüringer Landkreis stehen dem Altenburger Land die sogenannten Kohlemillionen des Bundes zu. Bis zu 90 Millionen Euro können in Projekte...

Weiterlesen

Wie eine repräsentative INSA-Umfrage ergab, fühlen sich 48 Prozent der Deutschen nicht von Bundespräsident Steinmeier repräsentiert. Steinmeier sorgt...

Weiterlesen

Das Bundesjustizministerium unter Marco Buschmann hat einen Referentenentwurf zur Weisungsgebundenheit der Staatsanwaltschaften vorgelegt. Diese...

Weiterlesen

Die Äußerungen des Rundfunkrat-Mitglieds Khola Maryam Hübsch zu den islamistischen Demonstrationen am vergangenen Wochenende in Hamburg haben für...

Weiterlesen

Das Bundesverfassungsgericht verhandelt aktuell über die Wahlrechtsreform, die im vergangenen Jahr durch den Bundestag beschlossen wurde und zu einer...

Weiterlesen

Mehrere Bundesländer, darunter Berlin und Thüringen, verbieten Polizeibeamten zur Fußballeuropameisterschaft das Zeigen von Deutschlandflaggen, etwa...

Weiterlesen

Die missbräuchliche Anerkennung von Vaterschaften ist durch den Fall des „Mr. Cashmoney“ erst vor kurzer Zeit einer breiten Öffentlichkeit bekannt...

Weiterlesen