Brandner (AfD): Studie stellt klar: Staatsfunk hat auch in der Corona-Krise versagt!

Eine aktuelle Studie zeigt auf, dass ARD und ZDF in den ersten Monaten der Corona-Berichterstattung einen massenmedialen Tunnelblick erzeugt haben. Gesellschaftlich relevante Themen jenseits Corona seien ausgeblendet worden. Die Wissenschaftler kamen zu dem Ergebnis, dass Maßnahmen in der Corona-Pandemie grundsätzlich hinterfragt werden müssten und der Journalismus differenzierter zu sein habe.

Stephan Brandner, stellvertretender Vorsitzender der Alternative für Deutschland, macht deutlich, dass sich gerade in der aktuellen Situation gezeigt habe, dass „ARD und ZDF sich selbst als Staatsfunk begreifen, der nichts tut als die Regierungsmaßnahmen gutzuheißen, den Regierungswillen umzusetzen und der Regierung nach dem Mund zu reden“.

„Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist seinem schlechten Ruf immer wieder gerecht geworden: eine kritische, regierungsferne Berichterstattung findet sich dort nicht – im Gegenteil. Es wird Panik verbreitet, den Menschen Angst gemacht und der Bevölkerung eingetrichtert, das Regierungshandeln, das Außerkraftsetzen von Grundrechten und die zahlreichen Einschränkungen seien zwingend erforderlich, alternativlos und das beste Regierungshandeln auf der Welt. Mit Journalismus hat das Ganze aber nichts zu tun: es ist reinste Hofberichterstattung, ARD, ZDF & Co. sind Marionetten der Altparteien. Mit unser aller Zwangsgebühren finanzieren wir Regierungsdauerwerbesendungen, die die einzige Opposition nicht zu Wort kommen lässt und völlig versagt hat. Das muss ein Ende haben: Schluss mit dem Staatsfunk! Schluss mit dem Zwangsfunk!“

Nach dem Verfassungsgericht in Thüringen entschieden nun auch die brandenburgischen Verfassungsrichter gegen das Paritätsgesetz. Damit war die AfD ein...

Weiterlesen

Wie bekannt wurde, handelt es sich bei dem Messermord, der vor einigen Wochen in Dresden stattfand, um einen islamistischen Terroranschlag. Der Täter...

Weiterlesen

Bereits vor Monaten erschuf Bundeskanzlerin Merkel gemeinsam mit den Landesregierungen ein Gremium, in dem Beschlüsse über den Umgang mit...

Weiterlesen

Der Referentenentwurf des Bundesjustizministeriums zum Unternehmensstabilisierungs- und restrukturierungsgesetz wurde in ausschließlich weiblicher...

Weiterlesen

Das sogenannte "Gesetz zur Bekämpfung von Rechtsextremismus und Hasskriminalität" liegt seit Monaten aufgrund verfassungsrechtlicher Mängel beim...

Weiterlesen

Allein im Jahr 2019 flossen knapp 2 Milliarden Euro Entwicklungshilfe nach Afrika. Stephan Brandner, stellvertretender Bundesvorsitzender der...

Weiterlesen

Wie Medien berichten, haben die Bundesländer ein Beherbergungsverbot für Urlauber aus inländischen Corona-Risikogebieten beschlossen. Der...

Weiterlesen

Die derzeit von einigen Bundesländern, wie Schleswig-Holstein und Rheinland-Pfalz, eingeführten Beschränkungen für Reisende aus anderen deutschen...

Weiterlesen

Seit April gilt in weiten Teilen Deutschlands eine ‚Maskenpflicht‘ unter anderem im öffentlichen Nahverkehr und beim Einkaufen. Insbesondere für...

Weiterlesen

Bund und Länder haben sich bei ihrer heutigen Corona-Konferenz darauf geeinigt, dass zukünftig unter anderem stärker auf die richtige Angabe...

Weiterlesen