Brandner (AfD): „Was Helmut Kohl 1982 ankündigte, werden wir umsetzen!"

In den letzten Tagen musste sich die Polizei in Gera mit Straftaten auseinandersetzen, bei denen Leben und Gesundheit von Unbeteiligten, aber auch von Polizeibeamten aufs Spiel gesetzt, bzw. in Mitleidenschaft gezogen wurden. Ein Polizist wurde bei einem Einsatz in Lusan verletzt, am Osterstein kam ein Familienvater durch eine in Bewegung gesetzte Betonrolle zu Schaden.

Für Stephan Brandner, AfD Bundestagsabgeordneter und Rechtsanwalt, sind solche Vorfälle mehr als nur der übliche, samstägliche Kneipenradau. Er meint: „Die Hemmschwelle sinkt dramatisch, auch jenseits der inzwischen ja beinahe alltäglichen Ausländerkriminalität. Was in unserem Land seit einigen Jahren vor sich geht, ist ein fortgeschrittenes Stadium des gesellschaftlichen Verfalls, der Ende der sechziger Jahre eingesetzt hat.

Und die Politik allein wird das Ruder auch nicht herumreißen können, da sind alle gefragt, Eltern, Schulen und nicht zuletzt die Medien. Doch so lange die Politik der Altparteien Gewalt verharmlost, an der Polizei spart und die Schulen und Kindergärten verrotten lässt, werden Jugendlichen zunehmend die moralischen Maßstäbe verloren gehen. Helmut Kohl kündigte einst die geistig-moralische Wende an, sie wurde jedoch nie umgesetzt. Es wird Aufgabe der AfD sein, sich dem nun anzunehmen: am Osterstein, in Berlin und in ganz Deutschland.

Zum ersten Juli werden sich die Diäten der Bundestagsabgeordneten um rund sechs Prozent erhöhen. Eine Debatte samt Abstimmung im Deutschen Bundestag...

Weiterlesen

Nach 30 Jahren des angeblichen Lebens im Untergrund wurde die RAF-Terroristin Klette verhaftet. Während die deutschen Behörden dies als Erfolg feiern,...

Weiterlesen

Zum 1. März steigen nicht nur die Gehälter und Pensionen von Beamten, sondern auch die Bezüge von Bundeskanzler und Ministern. Der Kanzler erhält...

Weiterlesen

Die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag hat einen Gesetzentwurf zur Bekämpfung von Scheinvaterschaften unter der Federführung des Parlamentarischen...

Weiterlesen

Die Rundfunkgebühren in Deutschland sollen nach einer Empfehlung der Kommission zur Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten (KEF) um 58...

Weiterlesen

Den Aufruf der katholischen Bischöfe, die Alternative für Deutschland nicht zu wählen, bewertet der stellvertretende Bundessprecher der AfD, Stephan...

Weiterlesen

Selbst der FDP-Bundestagsabgeordnete Kubicki wendet sich mittlerweile gegen das geplante sogenannte Demokratiefördergesetz. Damit wandelt der...

Weiterlesen

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist seit längerem in einer schweren Krise. Im Mittelpunkt stand immer wieder der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB)...

Weiterlesen

Vor allem über die SPD (33 Prozent) und die Grünen (29 Prozent) wurde am meisten und weitgehend positiv berichtet. Die AfD kam nicht einmal in fünf...

Weiterlesen

Zu Plänen der anderen Fraktionen, das Bundesverfassungsgericht zu entpolitisieren, teilt der Parlamentarische Geschäftsführer und Justiziar der...

Weiterlesen