Brandner (AfD): „Weihnachtsmärkte mit Terrorsperren sind Symbol für Versagen der Merkel-Regierung!“

Heute eröffnen deutschlandweit viele große Weihnachtsmärkte. In diesem Jahr dreht sich alles um die Absicherung gegen islamistisch motivierte Terrorakte, so wie im vergangenen Jahr in Berlin.

 

Der AfD-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der Landesgruppe Thüringen, Stephan Brandner, kritisiert vor allem die teils festlich geschmückten, teils auch 'getarnten' Betonklötze, die die Weihnachtsmärkte zu Festungen werden lassen: „Statt unsere Landesgrenzen zu schützen, müssen wir nun um fast jeden Weihnachtsmarkt Mauern bauen, um zumindest das Gefühl zu haben, etwas gegen islamistische Terrorakte ausrichten zu können. Das Versagen der Regierung Merkel wird nun bei jedem Weihnachtsmarkt sichtbar. Viele Menschen fühlen sich unwohl und fürchten sich vor weiteren Anschlägen. Das darf allerdings nicht dazu führen, dass traditionelle Feste oder eben der Weihnachtsmarkt gemieden werden - dann hätten die Terroristen erreicht, was sie wollten: eine Abkehr von unserer Tradition und Kultur.“
 

Weiter kritisiert Brandner, dass Weihnachtsmärkte immer häufiger umbenannt werden, vermeintlich um die Gefühle von Moslems nicht zu verletzen. „Wer nach Deutschland kommt, muss sich mit unserer Kultur identifizieren können. Wenn man sich von Weihnachtsmärkten gestört fühlt, sollte man das Land verlassen und sich dort niederlassen, wo es keine Weihnachtsmärkte gibt. Für mich kommt eine Anpassung unserer Kultur an die der Migranten nicht in Frage: Weihnachtsmärkte müssen Weihnachtsmärkte bleiben!“

Während die Bundesregierung detailliert Auskunft zu Immobilien der rechts- und der linksextremen Szene geben kann, verweigert sie die Auskunft über...

Weiterlesen

Aufgrund eines zusätzlichen Milliardenbedarfs der gesetzlichen Krankenversicherungen im kommenden Jahr sollen unter anderem die Zusatzbeiträge für die...

Weiterlesen

Wie die Deutsche Presseagentur mitteilt, wolle Deutschland rund 1.500 Migranten von den griechischen Inseln aufnehmen. Es solle sich dabei um Familien...

Weiterlesen

Zum heutigen internationalen Tag der Demokratie wünscht sich der stellvertretende Bundesvorsitzende der Alternative für Deutschland, Stephan Brandner,...

Weiterlesen

Bundeskanzlerin Angela Merkel wünscht sich, einen ‚substanziell höheren Beitrag‘ bei der Aufnahme von Flüchtlingen aus dem Lager in Moria zu leisten....

Weiterlesen

Nach dreijähriger Vorbereitung fand heute der bundesweite Warntag statt. In einem Großteil der Bundesrepublik haben jedoch die Systeme umfassend...

Weiterlesen

Mit ihrem Gesetzentwurf fordert die AfD-Fraktion die Erhöhung der Entschädigung für zu Unrecht erlittene Haft. Sie soll von derzeit 25 Euro pro Tag...

Weiterlesen

Nachdem am vergangenen Wochenende Demonstranten auf die Stufen des Reichstages vorgedrungen waren, sollen die Pläne für die Errichtung eines Grabens...

Weiterlesen

Die Spitzen der Parteien der sogenannten Großen Koalition haben sich für eine weitere Verschleppung einer echten Wahlrechtsreform entschieden. Die...

Weiterlesen

Im Rahmen der Registermodernisierung soll nach dem Willen der Bundesregierung die bisherige Steueridentifikationsnummer als behördenübergreifende...

Weiterlesen