Brandner im Bundesverwaltungsamt: Wichtige Arbeit im Hintergrund von A bis Z

Das Bundesverwaltungsamt in Köln und an weiteren 21 Standorten, davon leider keiner in Thüringen, wartet mit einem breiten Aufgabenspektrum auf und leistet damit wertvolle Dienstleistungen für die Bürger, die Beschäftigten des Bundes und auch die Ministerien selbst. Tritt es dabei selbst kaum in Erscheinung, wird erst klar, von welch‘ großer Bedeutung das riesige Amt mit rund 5.500 Beschäftigten ist, wenn man sich klar macht, dass hier nicht nur sämtliche Dienstreisen der Bundesbeschäftigten organisiert, das Ausländerzentralregister vorgehalten, die Fördermittelvergabe durchgeführt und wichtige Beratungsleistungen - auch in Konkurrenz zu den privatwirtschaftlich agierenden Unternehmen - angeboten werden. Daneben ist vor Ort auch die „Zentralstelle für das Auslandsschulwesen“ angesiedelt, die mit etwa 100 Mitarbeitern die rund 140 Deutschen Schulen im Ausland koordiniert, für die jährlich circa 240 Millionen Euro zur Verfügung stehen.

 

Stephan Brandner macht deutlich, dass der Besuch im Bundesverwaltungsamt nicht nur zahlreiche Einblicke in die umfangreiche Arbeit des Amtes gebracht hat, sondern vor allem dahingehend aufschlussreich war, dass die deutschen Schulen im Ausland über ein weitgehend einheitliches Curriculum verfügen und somit der Wechsel von einer deutschen Schule in China auf eine deutsche Schule in Brasilien einfacher ist, als ein Schulwechsel innerhalb Deutschlands. 

 

„Die deutschen Auslandsschulen sind als Botschafter der deutschen Sprache und Kultur im Ausland zu verstehen. Dabei leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Elitenförderung und bringen hochmotivierte und top ausgebildete Persönlichkeiten hervor, die nur selten für ein Studium oder eine Ausbildung in Deutschland gewonnen werden können. Diese Schulen und diese Art und Weise der auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik verdienen deutlich stärkere Unterstützung und Öffentlichkeit“, so Brandner.

Der frühere Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Hans-Jürgen Papier, sieht in den aktuellen Einschränkungen für die Bürger die Gefahr einer...

Weiterlesen

Während viele Altparteienpolitiker noch mit Plattitüden um sich warfen und sich Spahn und Laschet noch im innerparteilichen Wahlkampf befanden,...

Weiterlesen

Der stellvertretende Bundesvorsitzende der AfD, Stephan Brandner, macht deutlich, dass insbesondere in der aktuellen Krise deutlich wird, wie wichtig...

Weiterlesen

Derzeit werden LKW-Fahrer nicht selten als die Helden des Alltags bezeichnet, die unsere Versorgung aufrechterhalten. Diese jedoch leiden enorm unter...

Weiterlesen

Die Zeiten der ‘Coronakrise‘ belasten viele Bürger Deutschlands; auch finanzielle Sorgen sind enorm. Daher ist es notwendig, dass der Staat Maßnahmen...

Weiterlesen

Trotz der fortwährenden Verlautbarungen vieler Politiker, die AfD müsse ausgegrenzt und außenvorgelassen werden, funktioniert die Zusammenarbeit mit...

Weiterlesen

Deutschland hat sich entschlossen, die humanitäre Aufnahme von Flüchtlingen bis auf weiteres auszusetzen. Faktisch seien die sogenannten humanitären...

Weiterlesen

Zwei Erfurter Initiativen fordern, das Nettelbeckufer umzubenennen. Sie schlagen den Namen ‚Gert-Schramm-Ufer‘ vor. Dem ehemaligen preußische...

Weiterlesen

In seiner heutigen Sitzung hat der Deutsche Bundestag über die Verteilung der Sitzungswochen im ersten Halbjahr 2021 beraten. Die AfD-Fraktion schlug...

Weiterlesen

Immer wieder kommt es zu Bedrohungen und Übergriffen sowohl auf Politiker aller Ebenen aber auch auf Richter, Soldaten und Angehörige des öffentlichen...

Weiterlesen