Brandner (AfD): „AfD wirkt - Konzept zum Bauhausjahr 2019 in Gera liegt nun vor - größte Chance seit der Buga!"

In der vergangenen Woche stellte die Stadt Gera ihr Konzept für das 100jährige Bauhausjubiläum vor. Auch wenn sich die eigentlichen Feierlichkeiten wohl auf Weimar und Dessau konzentrieren werden, so hat Gera doch aufgrund seiner zahlreichen Bauten, die auf diese Schule zurückgehen, gute Chancen, auch überregional wahrgenommen zu werden. Der Bundestagsabgeordnete der AfD, Stephan Brandner, der schon im Jahr 2018 auf das enorme Potential unserer Stadt in dieser Sache hingewiesen hat, freut sich über den offensichtlich gelungenen Start.


„Vielleicht habe ich ja da im letzten Jahr etwas angestoßen. Gut jedenfalls, dass die Stadt nun tätig wird und zumindest ein Konzept vorlegt. Was bisher bekannt wurde, lässt hoffen, dass sich unsere Heimatstadt deutschlandweit und auch darüber hinaus endlich einmal wieder so positiv präsentieren kann, wie es ihr zusteht, als liebenswürdiges und interessantes Fleckchen Erde. Mit viel Sehenswertem.", sagt Brandner und hofft, dass möglichst viele Bürger entsprechend ihrer jeweiligen Möglichkeiten mit anpacken. „Die Stadtverwaltung wie auch die anderen Beteiligten haben, wie mir scheint, ihre Hausaufgaben gemacht. Es gibt interessantes Material, Stadtrundgänge und vieles anderes mehr. Nun liegt es an uns, also den Bürgern, dass endlich wieder ein Ruck durch die Stadt geht. Noch nie seit der Buga 2007 standen die Chancen dafür besser."

Laut Prognosen sind vom Braunkohleausstieg im Mitteldeutschen Braunkohlerevier über 3.500 Beschäftigte betroffen. Obwohl die...

Weiterlesen

Am vergangenen Wochenende gab es massenhaft Sachbeschädigungen im Geraer Hofwiesenpark. Von herausgerissenen Toiletten wurde berichtet, ein Teil des...

Weiterlesen

Aufgrund des Thüringentages wird Sömmerda in der kommenden Woche der Mittelpunkt Thüringens sein. Dazu gehört, dass auch das Büro des...

Weiterlesen

Am heutigen 19. Juni wurde vom Förderverein Stadtwaldbrücken e. V. das nunmehr 4. „Stadtwaldtor“ an die Geraer Bürger und Gäste übergeben. Der...

Weiterlesen

Groß sei es, das Interesse am ehemaligen Gefängnis in der Greizer Straße, so war es auch in überregionalen Medien zu lesen. Den AfD-...

Weiterlesen

Am heutigen Mittwoch trifft sich der neugewählte Erfurter Stadtrat zu seiner konstituierenden Sitzung. Erstmals wird die AfD eine Fraktion, bestehend...

Weiterlesen

Auch am gestrigen Mühlentag blieb die Erfurter Neue Mühle, die schon seit drei Jahren ihre Türen nicht mehr öffnet, geschlossen. Grund dafür sind...

Weiterlesen

Gera beabsichtigt, sich im Rahmen eines Förderprogramms als Modellstadt für „Smart Cities"- zu bewerben. Dazu fand Anfang Mai eine erste Veranstaltung...

Weiterlesen

Seit kurzem hat die Stadt Gera hat einen hauptamtlichen „Klimaschutzmanager“, Herrn Thomas Krauße. Bezahlt offenbar aus einem Förderprogramm des...

Weiterlesen

Die Gleichstellungsbeauftragte der Geraer Stadtverwaltung, Lilia Uslowa, hat in einer offiziellen Pressemitteilung nicht nur dazu aufgerufen, zur...

Weiterlesen