Brandner (AfD): Alles spricht für Gera als ein Standort des Zentrums der Mobilität der Zukunft

Ein aktuell an die Mitglieder des Ausschusses für Verkehr des Deutschen Bundestages versandtes Schreiben des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz zeigt, dass Gera idealer Standort für eine Außenstelle des Zentrums der Mobilität der Zukunft ist.

Stephan Brandner, Geraer Stadtrat und Bundestagsabgeordneter, hatte bereits im März 2020 die Forderung aufgestellt, zumindest Teile des Zentrums in Gera zu verorten. Der durch ihn erarbeitete Antrag der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag wurde von allen anderen Fraktionen im Ausschuss bereits – offensichtlich aus rein ideologischen Gründen – abgelehnt.

„Das seitens der Thüringer Landesregierung an die Mitglieder des Verkehrsausschusses gesandte Konzept greift zahlreiche meiner Hinweise auf und zeigt deutlich, dass Gera mit den ortsansässigen Akteuren genau der richtige Standort für ein solches Institut ist. Die Stadt Gera muss nun alle Kräfte bündeln, um gemeinsam die wichtige Ansiedlung des Standorts erreichen zu können. Als Abgeordneter im Stadtrat und Bundestag setze ich mich auch weiterhin mit aller Kraft dafür ein, dass Gera sein Potenzial entfalten und Standort des Zentrums der Mobilität der Zukunft werden kann. Der Oberbürgermeister muss nun diese Chance nutzen. Aber auch und vor allem CDU und SPD rufe ich dringend dazu auf, daran konstruktiv mitzuwirken und nicht heuchlerisch in Gera dasselbe wie ich fordern, dann aber im Bundestag mit ‚Nein‘ gegen Geraer Interessen zu stimmen. Wir sollten und müssen zum Wohle unserer Stadt zusammenarbeiten.“

Vor einigen Tagen lud die Parkeisenbahn im Geraer Martinsgrund wieder Kinder und Jugendliche ein, um sie für eine Mitarbeit bei der kleinen Bahn zu...

Weiterlesen

Am Donnerstag, dem 11. Januar 2017, um 19.00 Uhr, führen Anwohner und Gewerbetreibende der Wiesestraße sowie Debschwitzer und Lusaner Bürger eine...

Weiterlesen

Der zunehmende Leerstand von Gewerbeflächen im westlichen Bereich des Angers trägt zu einem besorgniserregenden Bild in der Erfurter Innenstadt bei....

Weiterlesen

Die Veranstalter der im Jahr 2021 in Erfurt stattfindenden Bundesgartenschau (BUGA) beziehen in ihr Ausstellungskonzept neben der Landeshauptstadt...

Weiterlesen

Der „Mitteldeutsche Verkehrsverbund", der das S-Bahn-Netz in und um Leipzig betreibt, prüft nach Zeitungsangaben den Einsatz von Zügen mit...

Weiterlesen

Mit Spannung hatten viele Geraer die Stadtratssitzung am 8. Dezember erwartet, sollte doch dort der politische Startschuss für die Sanierung der...

Weiterlesen

Erneut und innerhalb kürzester Zeit wird auf Antrag der Landtagsfraktion der CDU ein Sonderplenum einberufen. Die CDU fordert den Ministerpräsidenten...

Weiterlesen

Der Landesverband der Thüringer Tafeln gibt bekannt, dass inzwischen jeder dritte Besucher ein Rentner ist.


Der Thüringer Bundestagsabgeordnete der...

Weiterlesen

Das Deutsche Nationaltheater in Weimar plant, den Deutschen Bundestag am 6. Februar 2019 für eine Sondersitzung in seine Räumlichkeiten zu holen....

Weiterlesen

Das Otto-Dix-Haus in Gera-Untermhaus vermeldet einen Besucherzuwachs von 35% binnen eines Jahres. Laut Stadtverwaltung haben 6.276 Besucher ihren Fuß...

Weiterlesen