Brandner (AfD): Anzahl der aufgegriffenen illegal Eingereisten in Thüringen auf erneutem Höchststand

Allein im Jahr 2019 wurden in Thüringen 755 Personen, die illegal eingereist waren oder sich illegal in Deutschland aufhielten, aufgegriffen. Die meisten von ihnen stammten aus Syrien (119 Personen) und aus Afghanistan (96 Personen). Allein von Januar bis August 2020 waren es 309 Personen. Das ergibt sich aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage des AfD-Bundestagsabgeordneten Brandner. 

„Mit der Anzahl der sich illegal in Thüringen aufhaltenden Personen, die von der Bundespolizei aufgegriffen wurden, wurde im Jahr 2019 ein neuer Höchststand nach dem Jahr der Asylkatastrophe 2015 erreicht. Feststehen muss aber, dass jeder illegal Eingereiste nicht nur ein Sicherheitsrisiko darstellt, sondern auch gegen unsere Gesetze verstoßen hat. Auch wenn Thüringen im bundesweiten Vergleich geringe Zahlen aufweist – wurden doch 2019 bundesweit 75.067 Personen aufgegriffen, die sich illegal in Deutschland aufhielten – darf das Problem auch in meinem Bundesland nicht unter den Teppich gekehrt werden. Ich fordere ein entschiedenes und konsequentes Handeln, um Illegalen keine Bleibechance zu gewähren.“

Allein im Jahr 2019 wurden in Thüringen 755 Personen, die illegal eingereist waren oder sich illegal in Deutschland aufhielten, aufgegriffen. Die...

Weiterlesen

Wie die Stadt Gera mitteilt, sei eine endgültige Entscheidung über die Durchführung des Geraer Märchenmarktes noch nicht getroffen. Stephan Brandner,...

Weiterlesen

Am 12. Oktober 2020 um 15:00 Uhr wird der AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages im Bürgerzentrum...

Weiterlesen

Der Geraer Oberbürgermeister Julian Vonarb ließ verlautbaren, es gäbe keine Rechtsgrundlage, gegen die Wahl des AfD-Stadtratsvorsitzenden Etzrodt, der...

Weiterlesen

Im Jahr 2022 übernimmt turnusmäßig Thüringen den Bundesratsvorsitz. Am 3. Oktober sollen in diesem Jahr die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen...

Weiterlesen

Der Antrag, Standorte des „Zentrums Mobilität der Zukunft" auch in den Neuen Ländern ansiedeln, und nicht nur in München, wie Verkehrsminister Scheuer...

Weiterlesen

Das neue Sturmgewehr der Bundeswehr soll laut Aussage des Bundesverteidigungministeriums von dem Thüringer Hersteller C.G. Haenel (Suhl) kommen. Im...

Weiterlesen

Vom kommenden Montag, dem 14. September, bis zum 16.9.2020 wird das Infomobil des Deutschen Bundestages Halt in Gera auf dem Museumsplatz machen. Dort...

Weiterlesen

Die Suhler Erstaufnahmeeinrichtung sorgte in den vergangenen Monaten immer wieder für Schlagzeilen hinsichtlich Gewaltausbrüchen und Straftaten....

Weiterlesen

Der Deutsche Bundestag hat heute mit Zustimmung der AfD beschlossen, 1.404.000 Euro für die Sanierung des Sportzentrums „Schleizer Hof" in...

Weiterlesen