Brandner (AfD): „Auf dem Weg zur „Smart City"- Gera als Vorreiter eines digitalen Realismus!"

Gera beabsichtigt, sich im Rahmen eines Förderprogramms als Modellstadt für „Smart Cities"- zu bewerben. Dazu fand Anfang Mai eine erste Veranstaltung in der Dualen Hochschule statt. Stephan Brandner, Geraer AfD-Bundestagsabgeordneter, sieht in der Bewerbung eine Chance für die Stadt, auf wirtschaftlich- technologischem Gebiet voranzukommen, warnt aber zugleich vor Aktionismus.
„An der zunehmenden Digitalisierung wird kein Weg vorbeiführen, und die Möglichkeiten, die diese Technologien bieten, sind in der Tat noch immer kaum abzuschätzen. Wenn sich Gera hier als Vorreiter präsentieren will, so können sich für unsere Stadt große wirtschaftliche Möglichkeiten eröffnen." meint der Abgeordnete. Zugleich warnt er aber auch.
„Zum Segen wird diese Entwicklung aber nur, wenn die zahlreichen Bedenken mit berücksichtigt werden, denn wohin dieser Weg auch führen kann, zeigen die Auswüchse an Überwachung nicht nur in China.


Totalitär kontrollierte Gesellschaften, Bargeldabschaffung samt Zwangsenteignung durch Negativzinsen, millionenfache Internetsucht, Arbeitsplatzverluste in Größenordnungen und nicht zuletzt die extreme Anfälligkeit aller Lebensbereiche im Falle eines Systemausfalles sind nur einige Stichworte, die auf der Rückseite der digitalen Medaille stehen.
Wenn also die Vorteile der digitalen Welt bestand haben und nicht in einer Sackgasse enden sollen, dann müssen die Risiken mindestens ebenso erforscht und berücksichtigt werden wie die Möglichkeiten. Hier also realistisch und ehrlich zu sein, das Nützliche vom technisch Machbaren zu trennen, Vor- und Nachteile gegeneinander abzuwägen, darin liegt in meinen Augen die größte Chance für Gera als Vorreiter auf dem Weg zur digitalisierten Stadt. Und ein solcher Vorreiter sollte Gera werden!"

Am vergangenen Wochenende wurde der Geraer Bundestagsab-geordnete Stephan Brandner auf dem Parteitag der AfD in Braunschweig zu einem der...

Weiterlesen

Vor wenigen Tagen wurde vom Fachdienst Stadtgrün mit der Ersatz-pflanzung der im Zuge der Straßensanierung entfernten Bäume in der Plauenschen Straße...

Weiterlesen

Am 22.November 1999 nahm das Bundesarbeitsgericht in Erfurt seinen Dienst auf. Somit jährt sich das Bestehen am morgigen Tag zum 20. mal. Stephan...

Weiterlesen

Die Junge Gemeinde Stadtmitte, ansässig in Jena, ist durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport in Thüringen mit einem „Demokratiepreis“...

Weiterlesen

Mithilfe eines Plenarantrages will die Fraktion der AfD im Bundestag die Zukunftsfähigkeit des ländlichen Raums stärken. Insbesondere regt die AfD die...

Weiterlesen

Nachdem bereits in der vergangenen Woche die Fensterscheiben des Erfurter Wahlkreisbüros von Stephan Brandner, Vorsitzendem des Bundestagsausschusses...

Weiterlesen

Das Wahlkreisbüro des AfD-Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestags, Stephan Brandner, wurde erneut...

Weiterlesen

Am heutigen Montag ist das Erfurter Bürgeramt mit roter Farbe attackiert worden. Außerdem wurde ein Plakat gefunden, dass „folterartige Szenen“ bei...

Weiterlesen

Medienberichten zufolge wird der Brückenneubau über die Gera im Erfurter Rieth erst nach dem Beginn der Bundesgartenschau im Jahr 2021 fertig. Grund...

Weiterlesen

Nachdem vor einigen Tagen beim Brand eines Gebäudes am Hauptbahnhof der Feuerwehr die Löschwasserhydranten abgedreht wurden, meldet die Polizei nun...

Weiterlesen