Brandner (AfD): Bauarbeiten: ja – Verkehrschaos: nein!

Aktuell leidet die Stadt Gera unter zahlreichen Bauarbeiten, die zu Straßensperrungen und Umleitungen führen.

 

Stephan Brandner, Direktkandidat der AfD für den Deutschen Bundestag im Wahlkreis Gera – Greiz – Altenburger Land, der auch Mitglied des Geraer Stadtrats ist, bewertet die Situation als chaotisch und fragt sich, wie es zu einer derartig unkoordinierten Situation kommen könne, die für die Anwohner längst zum dauerhaften Ärgernis geworden ist.

 

„Die Bürger sind die sommerlichen Baumaßnahmen bereits gewöhnt: hier wird etwas ausgebessert, dort etwas verlegt und an dritter Stelle etwas repariert oder erneuert. Das führt jedoch, grade außerhalb von Ferienzeiten zu langen Staus und verlängerten Wegen aufgrund von Umleitungen, die ein Ärgernis sind. Natürlich sind Baumaßnahmen zur Erhalten und Verbesserung des Straßennetzes wichtig und wir als AfD unterstützen diese als Freunde des Individualverkehrs aus ganzem Herzen: aber diese dürfen nicht zu einem unüberschaubaren Verkehrschaos führen,“ merkt Brandner kritisch an.

Geras Bürgermeister Kurt Dannenberg soll seinen Hut nehmen. Dies jedenfalls wünschen sich die  "Linken" in Geras Stadtrat. Grund für den Antrag: Ein...

Weiterlesen

Die Zahlen, die vom Arbeitskreis ‚Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung der Länder‘ (VGL) veröffentlicht wurden, zeigen, dass die Lohnentwicklung in...

Weiterlesen

Der Arbeitsmarktreport Oktober ist veröffentlicht. Dabei gab es im Bereich der Stadt Gera nicht allzu viel Bewegung zu verzeichnen. Die rote Laterne...

Weiterlesen

Wie die Partei „Die Linke" verkündete, will die derzeitige Landtagsvizepräsidentin Margit Jung Oberbürgermeisterin von Gera werden. Der Geraer...

Weiterlesen