Brandner (AfD): „Bestattungswald durchaus auch für Gera ein Thema!"

In Bad Berka, dem bekannten Klinikstandort südlich von Weimar, soll es in Kürze Thüringens zweiten "Bestattungswald" geben. Damit kommen die Initiatoren einem immer häufiger geäußerten Wunsch vieler Menschen nach, sich auf diese Art bestatten zu lassen. Der Thüringer Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner findet, auch der Stadt Gera sollte so etwas eine Überlegung wert sein.

"In der Bestattungs- und Trauerkultur hat, wie in vielen anderen Bereichen auch, in den letzten Jahren ein tiefgreifender Wandel stattgefunden, durchaus nicht immer zum Positiven. Traditionelle Familiengrabstätten machten und machen zunehmend anonymen Gemeinschaftsgräbern Platz und viele Menschen kümmern sich bereits zu Lebzeiten um ihre Beerdigung, weil für diese sowie für die Grabpflege schlichtweg die Angehörigen fehlen, aus vielerlei Gründen. Ich empfinde das als bedauerlichen Kulturbruch, dennoch sollte sich auch Gera diesem Thema stellen. Ein Bestattungswald auch in unserer Stadt würde von vielen Bürger begrüßt werden, da bin ich mir sicher."

Gestern stand der AfD-Bundestagabgeordnete Stephan Brandner interessierten Bürgern im Erfurter Norden im Eiscafé „Haltestelle“ Rede und Antwort....

Weiterlesen

Der neue Leiter der ökumenischen Akademie in Gera, Pfarrer Frank Hiddemann, hat eine Gesprächsreihe zum Thema „Offene Gesellschaft“ angekündigt....

Weiterlesen

Die Stadt Gera sucht Bewerber für die Schöffenämter und führt dazu am Mittwoch, dem 14. Februar 2018, um 16 Uhr eine Informationsveranstaltung im...

Weiterlesen

Nachdem in den ersten Tagen des neuen Jahres immer wieder Ortsteilratssitzungen abgesagt wurden, widmete sich die gestrige Sitzung des Ortsteilrats...

Weiterlesen

Am 11. Januar fand auf Initiative von Anliegern und Gewerbetreibenden eine Veranstaltung in der „Debschwitzer Bierstube" statt, an der etwa 30...

Weiterlesen

Vor einigen Tagen lud die Parkeisenbahn im Geraer Martinsgrund wieder Kinder und Jugendliche ein, um sie für eine Mitarbeit bei der kleinen Bahn zu...

Weiterlesen

Am Donnerstag, dem 11. Januar 2017, um 19.00 Uhr, führen Anwohner und Gewerbetreibende der Wiesestraße sowie Debschwitzer und Lusaner Bürger eine...

Weiterlesen

Der zunehmende Leerstand von Gewerbeflächen im westlichen Bereich des Angers trägt zu einem besorgniserregenden Bild in der Erfurter Innenstadt bei....

Weiterlesen

Die Veranstalter der im Jahr 2021 in Erfurt stattfindenden Bundesgartenschau (BUGA) beziehen in ihr Ausstellungskonzept neben der Landeshauptstadt...

Weiterlesen

Der „Mitteldeutsche Verkehrsverbund", der das S-Bahn-Netz in und um Leipzig betreibt, prüft nach Zeitungsangaben den Einsatz von Zügen mit...

Weiterlesen