Brandner (AfD): „Brandner informiert sich über wirtschaftliche Potenziale in Thüringen - nicht nur verwalten, sondern gestalten!"

Im Rahmen eines Gespräch mit der Leitung der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH in Erfurt informierte sich der AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner über die Potenziale der Wirtschaft in Thüringen. Ein weiteres Gespräch widmete sich in der Bundesagentur für Arbeit den Möglichkeiten des zu hebenden Fachkräftepotenzials in der Region.

„Alles in allem steht Thüringen noch auf einem soliden Fundament. Die kleinteilige Wirtschaft wird angesichts einer zu erwartenden Rezession ein Vorteil für die Region sein. Die Entlastung von Bürokratie, kurze Entscheidungswege und ein positives Auftreten werden dafür sorgen, dass Thüringen auch langfristig ein erfolgreiches und attraktives Bundesland bleibt. Unentbehrlich für eine positive Entwicklung ist allerdings die Ablösung der in Teilen linksextremistischen Landesregierung - es muss endlich bürgerlich regiert werden!“

Skeptisch ist Brandner bezüglich der Integrationsfähigkeit von Ausländern in den Thüringer Arbeitsmarkt: „Deutschkurse für arbeitslose Ausländer müssen zur Pflicht und selbstverständlich werden. Ohne die erforderlichen Sprachkenntnisse hat man auf dem Arbeitsmarkt keine Chance. Da müssen die gesetzlichen Regelungen zum Arbeitslosengeld eins geändert werden.“

Um sich über die Situation der Kleingartenvereine beim „Verband der Gartenfreunde e.V. Gera" zu informieren, besuchte der AfD-Bundestagsabgeordnete...

Weiterlesen

Das diesjährige Bundesjugendlager des THW findet im thüringischen Rudolstadt statt. Neben dem Bundesjugendwettkampf, einer Art deutscher...

Weiterlesen

Vor einigen Wochen schon gab die Landesregierung in Erfurt auf die Frage eines Abgeordneten ausgerechnet aus den eigenen Reihen Zahlen bekannt, welche...

Weiterlesen

Laut Prognosen sind vom Braunkohleausstieg im Mitteldeutschen Braunkohlerevier über 3.500 Beschäftigte betroffen. Obwohl die...

Weiterlesen

Am vergangenen Wochenende gab es massenhaft Sachbeschädigungen im Geraer Hofwiesenpark. Von herausgerissenen Toiletten wurde berichtet, ein Teil des...

Weiterlesen

Aufgrund des Thüringentages wird Sömmerda in der kommenden Woche der Mittelpunkt Thüringens sein. Dazu gehört, dass auch das Büro des...

Weiterlesen

Am heutigen 19. Juni wurde vom Förderverein Stadtwaldbrücken e. V. das nunmehr 4. „Stadtwaldtor“ an die Geraer Bürger und Gäste übergeben. Der...

Weiterlesen

Groß sei es, das Interesse am ehemaligen Gefängnis in der Greizer Straße, so war es auch in überregionalen Medien zu lesen. Den AfD-...

Weiterlesen

Am heutigen Mittwoch trifft sich der neugewählte Erfurter Stadtrat zu seiner konstituierenden Sitzung. Erstmals wird die AfD eine Fraktion, bestehend...

Weiterlesen

Auch am gestrigen Mühlentag blieb die Erfurter Neue Mühle, die schon seit drei Jahren ihre Türen nicht mehr öffnet, geschlossen. Grund dafür sind...

Weiterlesen