Brandner (AfD): „Erbärmlich: Stadt Erfurt kassiert bei Hilfsaktion für leukämiekranken Jungen Falschparker ab!"

Bei einer Typisierungsaktion für einen schwer erkrankten Jungen in Erfurt kam es aufgrund des großen Andrangs zu einigen Verstößen gegen Parkvorschriften. Dass die Stadt Erfurt diese Situation ausnutzt und Knöllchen an diejenigen verteilt, die sich an der wichtigen Aktion beteiligt haben, bezeichnet Stephan Brandner, Bundestagsabgeordneter der AfD, zu dessen Wahlkreis Erfurt zählt, als „Armutszeugnis“ und „erbärmlich“.

„Die Mitarbeiter der SPD-geführten Stadt hätten sich lieber an der Typisierungsaktion beteiligen sollen, statt diejenigen, die verantwortungsvoll für den Jungen eintraten mit Knöllchen zu bestrafen. Viel mehr hätte die Stadt für eine vernünftige Parksituation sorgen müssen. Aber damit lässt sich eben nicht Kasse machen. Ich fordere die Stadt Erfurt auf, sämtliche Ordnungswidrigkeitsverfahren, die mit dieser Hilfsaktion im Zusammenhang stehen, unverzüglich einzustellen!“

Wie der Geraer Oberbürgermeister Vonarb gestern in einem seiner Videos bekannt gab, wird die Maskenpflicht in Parks, die es bisweilen thüringenweit...

Weiterlesen

Niedersachsen geht mit einem Fünf-Stufen-Plan bei der Öffnung des öffentlichen Lebens voran. Die Gastronomie soll demzufolge ab 11. Mai wieder...

Weiterlesen

Am heutigen Mittwoch soll ein Autokorso auf die aktuellen Nöte der Thüringer Fahrschulen aufmerksam machen. Schon vor Wochen mussten diese schließen –...

Weiterlesen

Nach der Mitteilung, die Geraer Bürger mit Drohnen überwacht und aufgrund dieser Spitzeleien auch Verstöße geahndet zu haben, folgte ein halbherziges...

Weiterlesen

Wie der Oberbürgermeister der Stadt Gera, Julian Vonarb, bekannt gab, nutzt die Stadt seit dem Osterwochenende Drohnen, um die Einhaltung der...

Weiterlesen

Insbesondere im Waldklinikum Gera müssen werdende Mütter derzeit ohne die Unterstützung ihres Partners bei der Geburt ihres Kindes auskommen. Der...

Weiterlesen

Die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag hat in ihrer Sitzung am vergangenen Mittwoch ein Positionspapier beschlossen, was einen schrittweisen und...

Weiterlesen

Am gestrigen Tag wurden Medieninformationen zufolge die ersten 32 von geplanten 120 Flüchtlingen aus der Erstaufnahmeeinrichtung in Suhl in einer...

Weiterlesen

Der aus Bayern stammende Bundesverkehrsminister Scheuer plant, das `Deutsche Zentrum Mobilität der Zukunft' in München anzusiedeln, wie er in...

Weiterlesen

Die ‚Beratung für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt in Thüringen‘ ezra, gefördert durch Mittel aus Land und Bund, hat...

Weiterlesen