„Brandner (AfD) fordert zur Teilnahme an der Kulturbefragung in Gera auf!"

Geras Oberbürgermeister Julian Vonarb hat sich mit einem Aufruf an die Einwohner der Stadt gewandt und diese aufgefordert, sich aktiv an der Erstellung des „Kulturentwicklungsplanes 2030" zu beteiligen. Diesem Ansinnen schließt sich der AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner ausdrücklich an.
„Auch ich fände es sehr gut, wenn sich die Geraer Bürger daran beteiligen und die Möglichkeit nicht ungenutzt verstreichen lassen würden, im Internet ihre Meinung kundzutun ( https://www.kep2030.de/umfrage/ ). Kultur ist im wahrsten Sinne des Wortes mehr als nur Theater, es geht auch und vor allem darum, wie wir leben wollen, welche Richtung unsere Stadt in einer Umbruchszeit wie dieser einschlägt. Letztlich werden alle Bereiche davon berührt und auch wir müssen uns entscheiden, wohin wir uns in Zukunft orientieren: ob wir uns auf unsere Werte besinnen oder die Kultur weiterhin denen überlassen, welche sie nur als Nebenkriegsschauplatz ihrer Ideologie und Politik betrachten. Wohin das führt, hat erst kürzlich der Skandal um den Umgang mit der ehemaligen MDR-Moderatorin Katrin Huß im Theater Rudolstadt bewiesen, wo ein Intendant letztlich mit der Verbreitung seiner Propaganda das Publikum aus dem eigenen Haus trieb.
Auch und gerade bei der Kultur gilt: Holen wir uns zurück, was uns gehört!"

 

 

Aufgrund des Thüringentages wird Sömmerda in der kommenden Woche der Mittelpunkt Thüringens sein. Dazu gehört, dass auch das Büro des...

Weiterlesen

Am heutigen 19. Juni wurde vom Förderverein Stadtwaldbrücken e. V. das nunmehr 4. „Stadtwaldtor“ an die Geraer Bürger und Gäste übergeben. Der...

Weiterlesen

Groß sei es, das Interesse am ehemaligen Gefängnis in der Greizer Straße, so war es auch in überregionalen Medien zu lesen. Den AfD-...

Weiterlesen

Am heutigen Mittwoch trifft sich der neugewählte Erfurter Stadtrat zu seiner konstituierenden Sitzung. Erstmals wird die AfD eine Fraktion, bestehend...

Weiterlesen

Auch am gestrigen Mühlentag blieb die Erfurter Neue Mühle, die schon seit drei Jahren ihre Türen nicht mehr öffnet, geschlossen. Grund dafür sind...

Weiterlesen

Gera beabsichtigt, sich im Rahmen eines Förderprogramms als Modellstadt für „Smart Cities"- zu bewerben. Dazu fand Anfang Mai eine erste Veranstaltung...

Weiterlesen

Seit kurzem hat die Stadt Gera hat einen hauptamtlichen „Klimaschutzmanager“, Herrn Thomas Krauße. Bezahlt offenbar aus einem Förderprogramm des...

Weiterlesen

Die Gleichstellungsbeauftragte der Geraer Stadtverwaltung, Lilia Uslowa, hat in einer offiziellen Pressemitteilung nicht nur dazu aufgerufen, zur...

Weiterlesen

Vor kurzem baten Geraer Bürger den AfD- Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner (AfD) um Hilfe. Sie teilten mit, im DRK- Kindergarten „Kinderparadies"...

Weiterlesen

Innerhalb des sogenannten "Maßnahmenkataloges" der Enquetekommission "Ursachen und Formen von Rassismus und Diskriminierungen in Thüringen sowie ihre...

Weiterlesen