Brandner (AfD): „Geldstrafen für linke Rudolstädter Bombenbastler sind ein Hohn!"

Wie MDR Thüringen berichtet, sind die beiden Bombenbastler mit guten Kontakten in das linksextreme Milieu wegen unerlaubten Umgangs mit explosionsgefährlichen Stoffen zu Geldstrafen verurteilt worden. Im März 2018 wurden rund 100 Kilogramm Chemikalien, aus denen sich Sprengstoff herstellen lässt, und bereits fertiger Sprengstoff bei den Personen gefunden. Einer der beiden war jahrelang Sprecher des linken Saalfelder Bündnisses für Zivilcourage und Menschenrechte und hatte dafür auch noch einen Thüringer Geldpreis eingeheimst.

 

Der Sprecher der Thüringer Landesgruppe der AfD-Fraktion im Bundestag bezeichnet dieses Urteil als blanken Hohn. „Das Urteil scheint mir alles andere als eine abschreckende Wirkung zu entfalten. Schon innerhalb der Medienberichte im vergangenen Jahr wurden die linken Bombenbastler lediglich als verwirrte Kinder dargestellt, die mit 100 Kilogramm Sprengstoff nur die Maulwürfe aus Mutters Garten vertreiben wollten. Dass hier hochgefährliche Chemikalien genutzt wurden, die erheblichen Schaden anrichten können, blieb dabei immer völlig außer acht. Eins muss klar sein: hier handelt es sich um keinen Dummejungenstreich. Da wurden nach meiner Auffassung politisch links motivierte Bombenanschläge vorbereitet und von den entsprechenden Thüringer Kreisen mit klammheimlicher Freude begleitet. Es ist dringend erforderlich, dass in Deutschland und in Thüringen endlich auch gegen Links ernsthaft durchgegriffen wird. Dazu ist ein Politikwechsel erforderlich!“

Vor kurzem baten Geraer Bürger den AfD- Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner (AfD) um Hilfe. Sie teilten mit, im DRK- Kindergarten „Kinderparadies"...

Weiterlesen

Innerhalb des sogenannten "Maßnahmenkataloges" der Enquetekommission "Ursachen und Formen von Rassismus und Diskriminierungen in Thüringen sowie ihre...

Weiterlesen

Vor allem vor dem Hintergrund der beabsichtigten Bewerbung Geras als „Kulturhauptstadt“ Europas weist der AfD- Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner...

Weiterlesen

Vor Kurzem war den Medien zu entnehmen, dass die US-Armee anlässlich des Thüringentages in Sömmerda Präsenz zeigen möchte. Thüringen sei laut einer...

Weiterlesen

Geras Oberbürgermeister Julian Vonarb hat sich mit einem Aufruf an die Einwohner der Stadt gewandt und diese aufgefordert, sich aktiv an der...

Weiterlesen

Den wenigsten ist der Begriff der Regiopole bekannt. Eine „Regiopole" ist, wenn man so will, eine kleine Schwester der „Metropole" und damit eine...

Weiterlesen

Wie die Thüringer Allgemeine heute berichtet, sollen sämtliche anfallenden Verwaltungsgebühren für die Beantragung etwa eines Bewohnerparkausweises...

Weiterlesen

Als einziger von sechs Bundestagsabgeordneten, die ihren Wahlkreis in Erfurt haben, nahm Stephan Brandner am gestrigen 13.3.2019 an der Veranstaltung...

Weiterlesen

Die rot-rot-grüne Landesregierung sieht Handlungsbedarf darin, Straßen in Thüringen nach Migranten zu benennen, um in der Öffentlichkeit positive...

Weiterlesen

Die vergangenen Tage waren besonders für die Kameraden der Geraer Feuerwehren, aber auch für andere Einsatzkräfte sowie Angestellte beispielsweise von...

Weiterlesen