Brandner (AfD): „Geldstrafen für linke Rudolstädter Bombenbastler sind ein Hohn!"

Wie MDR Thüringen berichtet, sind die beiden Bombenbastler mit guten Kontakten in das linksextreme Milieu wegen unerlaubten Umgangs mit explosionsgefährlichen Stoffen zu Geldstrafen verurteilt worden. Im März 2018 wurden rund 100 Kilogramm Chemikalien, aus denen sich Sprengstoff herstellen lässt, und bereits fertiger Sprengstoff bei den Personen gefunden. Einer der beiden war jahrelang Sprecher des linken Saalfelder Bündnisses für Zivilcourage und Menschenrechte und hatte dafür auch noch einen Thüringer Geldpreis eingeheimst.

 

Der Sprecher der Thüringer Landesgruppe der AfD-Fraktion im Bundestag bezeichnet dieses Urteil als blanken Hohn. „Das Urteil scheint mir alles andere als eine abschreckende Wirkung zu entfalten. Schon innerhalb der Medienberichte im vergangenen Jahr wurden die linken Bombenbastler lediglich als verwirrte Kinder dargestellt, die mit 100 Kilogramm Sprengstoff nur die Maulwürfe aus Mutters Garten vertreiben wollten. Dass hier hochgefährliche Chemikalien genutzt wurden, die erheblichen Schaden anrichten können, blieb dabei immer völlig außer acht. Eins muss klar sein: hier handelt es sich um keinen Dummejungenstreich. Da wurden nach meiner Auffassung politisch links motivierte Bombenanschläge vorbereitet und von den entsprechenden Thüringer Kreisen mit klammheimlicher Freude begleitet. Es ist dringend erforderlich, dass in Deutschland und in Thüringen endlich auch gegen Links ernsthaft durchgegriffen wird. Dazu ist ein Politikwechsel erforderlich!“

Am vergangenen Donnerstag wurde ein Obdachloser tot in einem leerstehenden Gebäude in der Nähe des Erfurter Hauptbahnhofes gefunden. Es wird derzeit...

Weiterlesen

Die Anzahl der Straftaten an Erfurter Bahnhöfen, die im Jahr 2016 registriert wurden, hat sich im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt: wurden im Jahr...

Weiterlesen

In Bad Berka, dem bekannten Klinikstandort südlich von Weimar, soll es in Kürze Thüringens zweiten "Bestattungswald" geben. Damit kommen die...

Weiterlesen

In Thüringen steht die Wahl des Verfassungsgerichtspräsidenten unmittelbar bevor. Offensichtlich kommt es im Vorhinein zu keiner Einigung der...

Weiterlesen

Am Freitag, den 16.02.2018, folgte Stephan Brandner einer Einladung des Landtagsabgeordneten Klaus Rietschel und des ortsansäßigen AfD-Kreisverbandes...

Weiterlesen

Der Chef der Thüringer Landeszentrale für politische Bildung, Franz-Josef Schlichting, kritisiert, dass Straßennamen in Thüringen häufig noch einen...

Weiterlesen

Derzeit ist im Foyer des „KuK“ die neue Ausstellung zu Geras „Neuer Mitte“ zu sehen. Gezeigt wird dort u.a. auch ein Modell des Bebauungsgebietes an...

Weiterlesen

Bereits am gestrigen (01.02.2018) Abend wurde der stellvertretende Landesvorsitzende der AfD, Stefan Möller, zum AfD-Kandidaten für die anstehende...

Weiterlesen

Bei der gestrigen Sitzung des Erfurter Stadtrates wurde das Thema der öffentlichen Sicherheit in Erfurt erneut diskutiert. Immer wieder kam es in der...

Weiterlesen

Bei einem Wettbewerb mit dem Namen „best christmas city“ im Rahmen der Messe „christmas world“ hat der Geraer Märchenmarkt den dritten Platz unter...

Weiterlesen