Brandner (AfD): Gemeinschaftsunterkunft Schmölln - erhebliche Sachbeschädigung

In der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge in Schmölln soll es Zeitungsberichten zu folge zu erheblichem Sachschaden durch Sachbeschädigung gekommen sein. Vermutlich wurde durch einen absichtlich verstöpselten Abfluss eines Ausgussbeckens und einen geöffneten Wasserhahn ein Schaden in Höhe von circa 350.000 Euro verursacht.

Stephan Brandner, AfD-Bundestagsabgeordneter und Direktkandidat im Wahlkreis 194, Gera-Greiz-Altenburger Land, zeigt sich entsetzt, sollte sich der Tatverdacht bestätigen.



Stephan Brandner meint hierzu: „Ein nach Deutschland Geflüchteter, der im Aufnahmeland durch Zerstörung seiner Unterkunft eine Straftat begeht und auf diese hinterhältige Art und Weise eine Unterkunft erpressen will, die mehr seinen Vorstellungen entspricht, handelt zutiefst verurteilenswert! Wer vor Krieg und Verfolgung flüchtet, der sollte dankbar sein, für ein warmes, trockenes und sicheres Zuhause, das ihm zur Verfügung gestellt wird!“

Medienberichten zu Folge, nimmt das Landratsamt Altenburger Land an der vom Land Thüringen geförderten Maßnahme „Vielfalt Leben“ teil.

Mit dem Projekt...

Weiterlesen

Am 17. Juni 2021 führte die Bundestagsfraktion der Alternative für Deutschland unter strengsten Corona-Auflagen durch die Stadt Gera eine...

Weiterlesen

Anfang Juni besuchte der Bundestagsabgeordnete und AfD-Direktkandidat für den Wahlkreis 194 Gera-Greiz-Altenburger Land, Stephan Brandner,...

Weiterlesen

Am heutigen Abend stimmte der Geraer Stadtrat darüber ab, ob der Stadtratsvorsitzende Etzrodt, Mitglied der AfD-Fraktion, von seiner Position auf...

Weiterlesen

Die Stadt Altenburg bewirbt sich für die Ausrichtung der Landesgartenschau 2028. Stephan Brandner, Direktkandidat im Wahlkreis 194...

Weiterlesen

Bereits Ende Mai hat der AfD-Bundestagsabgeordnete und Geraer Stadtrat Stephan Brandner Strafanzeige gegen den Geraer Oberbürgermeister Vonarb...

Weiterlesen

In Greiz hat sich die Evangelische Kirche zu einem seltenen, außergewöhnlichen Schritt entschieden: die Aubachtaler Kirche wird am Ende dieser Woche...

Weiterlesen

30 infizierte Personen im Alter zwischen 28 Jahren und 91 Jahren wurden statistisch in Gera erfasst, die bei ihrer Erkrankung an Corona bereits...

Weiterlesen

Kein Toben im Freien, kein Mannschaftssport, kein Treffen mit Kumpels oder Freunden, noch ein verlorenes Bildungsjahr, kaum funktionierende...

Weiterlesen

Am heutigen Tag gab die Stadt Erfurt bekannt, dass auch in diesem Jahr, wie schon im Jahr 2020, das Krämerbrückenfest nicht stattfinden kann.  ...

Weiterlesen