Brandner (AfD): „Gera hat enormes Potential im Bauhausjahr 2019!"

2019 jährt sich die Gründung des „Staatlichen Bauhauses" zum 100. Mal, und da die Anfänge dieser Kunstschule, die schon nach kurzer Zeit Weltgeltung erhalten sollte, in Weimar liegen, soll das Ereignis auch in Thüringen mit einem „Bauhausjahr" gefeiert werden. Dass Thüringen aus Sicht der Verantwortlichen jedoch wieder einmal weitestgehend nur aus dem Städtebund Erfurt- Weimar-Jena zu bestehen scheint, davon kann sich jeder selbst auf der Internetseite „Bauhaus2019" überzeugen.

Stephan Brandner, AfD- Bundestagsabgeordneter aus Gera möchte, dass sich auch diese Stadt mit aller Kraft ins Spiel bringt und meint: „Ähnlich wie im Lutherjahr, so wird auch auch im Bauhausjahr 2019 ein Ansturm der Interessierten aus aller Welt erwartet. Doch im Gegensatz zu 2017 hat Gera diesmal das Potential, nicht nur ganz am Rande zu profitieren. In den 20er Jahren hatte unsere Stadt eine große Zeit. Auch dank der relativ geringen Kriegszerstörungen verfügen wir heute über eine Anzahl von Architekturzeugnissen der beginnenden Moderne, die andere, weit ‚berühmtere' Städte, wie Weimar oder Dessau, in den Schatten stellt. Erinnern möchte ich an den Architekten Thilo Schoder, das Sparkassenhochhaus oder die zahllosen großen und kleinen Wohngebäude wie den Ulmenhof, die Villa Meyer in Tinz und überhaupt der Bereich im Norden der Stadt. Ich kann nur ausrufen, kommt in die Puschen! Mach' was draus, Gera!"

Brandner betont, dass er als Adressat seiner Anregung nicht nur die Stadtverwaltung verstanden wissen möchte, sondern auch die Kunst- und Kulturszene in Gera, die sich ja häufig über die mangelnde kulturelle Attraktivität der Stadt beklagt.


„Der Acker liegt da", so der Abgeordnete. „Schauen wir, ob wir als Stadt noch die Kraft aufbringen, ihm Früchte abzutrotzen."

Im Juni 2020 waren in Gera 7.601 Personen arbeitslos, über 200 mehr, als noch vor einem Jahr. Besonders drastisch stieg die Ausländerarbeitslosigkeit,...

Weiterlesen

Die Fraktion der Grünen im Thüringer Landtag fordert eine Schließung des Erfurter Flughafens. Stattdessen könne man sich unter anderem einen Solarpark...

Weiterlesen

Am heutigen Freitag erhielt die Stadt Gera die Fördermittelzusage für 5,8 Millionen Euro aus dem Bundesprogramm „Nationale Projekte des Städtebaus"....

Weiterlesen

Das Konjunkturpaket zur Abmilderung der Coronafolgen soll zügig umgesetzt werden. Auch die Kommunen in Thüringen werden Gelder aus dem Konjunkturpaket...

Weiterlesen

In der Nacht vom 22. auf den 23. Juni 2020 werden bundesweit Veranstaltungsorte und Spielstätten, sowie ausgewählte Bauwerke rot beleuchtet. Diese...

Weiterlesen

Nachdem bekannt wurde, dass die Stadt Gera unter einem besonders dramatischen Rückgang der Einwohnerzahl leidet und 1,1 Prozent der Einwohner und...

Weiterlesen

Der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow hatte bundesweit für Schlagzeilen gesorgt, als er angesichts extrem niedriger Fallzahlen eine...

Weiterlesen

Mittlerweile befürworten Politiker fast aller Parteien und Fraktionen die Ansiedlung zumindest einer Außenstelle des Zentrums für die Mobilität der...

Weiterlesen

Der Thüringer AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner, zu dessen Betreuungskreis Sömmerda zählt, zeigt sich höchst erfreut über die Bundesförderung...

Weiterlesen

Der Thüringer AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner, zu dessen Wahlkreis Erfurt zählt, zeigt sich höchst erfreut über die Bundesförderung von...

Weiterlesen