Brandner (AfD): „Geschlachtete Schafe in der Innenstadt sind mehr als nur ein Tierarztproblem!"

Drei getötete und geköpfte Schafe wurden in einem Hausflur in der Talstraße gefunden, so berichten Medien am 21. März. Nach Anfragen von Anwohnern wurde bestätigt, dass offenbar ein 21jähriger Syrer die Tiere im Hof eines Hauses geschlachtet hatte.

„Wollen wir das?" fragt Stephan Brandner, Geraer Bundestagsabgeordneter der AfD, und fügt die Antwort gleich hinzu. „Nein, wir wollen es nicht! Nicht in Gera und nicht in Deutschland! Wir wollen keine Burkas, keine Vielehen und keine verheirateten Kinder, und wir wollen auch keine Tierschlachtungen neben unseren Briefkästen! Diese archaische Kultur hat bei uns nichts verloren. Bereits 2016 habe ich - als Erster und Einziger - auf die Gefahr aufmerksam gemacht, die dem Stadtteil um die Talstraße droht: auf die negativeEntwicklung vom Gründerzeitviertel zum sozialen Brennpunkt. Und heute, nach zwei weiteren Jahre unter Merkels CDU? Unser Gera hat sein Marxloh, seinen Wedding. ‚Talstraße' sagen die Leute und meinen doch das ganze Wohngebiet, in dem binnen 24 Monaten eine Parallelgesellschaft entstanden ist, die nur wenige Schritte weit weg ist und doch weiter von uns entfernt als Amerika oder Südkorea. Kein Naturereignis, kein unabwendbarer Vorgang hat uns auf diesen Weg geschickt, sondern Absicht, Feigheit und Ignoranz der Altparteien, von der Kanzlerin bis zum einfachen Mitglied. Sie alle müssen sich demnächst vor ihren Enkeln verantworten und fragen: „Warum hast Du nichts getan, damals?

In Bad Berka, dem bekannten Klinikstandort südlich von Weimar, soll es in Kürze Thüringens zweiten "Bestattungswald" geben. Damit kommen die...

Weiterlesen

In Thüringen steht die Wahl des Verfassungsgerichtspräsidenten unmittelbar bevor. Offensichtlich kommt es im Vorhinein zu keiner Einigung der...

Weiterlesen

Am Freitag, den 16.02.2018, folgte Stephan Brandner einer Einladung des Landtagsabgeordneten Klaus Rietschel und des ortsansäßigen AfD-Kreisverbandes...

Weiterlesen

Der Chef der Thüringer Landeszentrale für politische Bildung, Franz-Josef Schlichting, kritisiert, dass Straßennamen in Thüringen häufig noch einen...

Weiterlesen

Derzeit ist im Foyer des „KuK“ die neue Ausstellung zu Geras „Neuer Mitte“ zu sehen. Gezeigt wird dort u.a. auch ein Modell des Bebauungsgebietes an...

Weiterlesen

Bereits am gestrigen (01.02.2018) Abend wurde der stellvertretende Landesvorsitzende der AfD, Stefan Möller, zum AfD-Kandidaten für die anstehende...

Weiterlesen

Bei der gestrigen Sitzung des Erfurter Stadtrates wurde das Thema der öffentlichen Sicherheit in Erfurt erneut diskutiert. Immer wieder kam es in der...

Weiterlesen

Bei einem Wettbewerb mit dem Namen „best christmas city“ im Rahmen der Messe „christmas world“ hat der Geraer Märchenmarkt den dritten Platz unter...

Weiterlesen

Gestern stand der AfD-Bundestagabgeordnete Stephan Brandner interessierten Bürgern im Erfurter Norden im Eiscafé „Haltestelle“ Rede und Antwort....

Weiterlesen

Der neue Leiter der ökumenischen Akademie in Gera, Pfarrer Frank Hiddemann, hat eine Gesprächsreihe zum Thema „Offene Gesellschaft“ angekündigt....

Weiterlesen