Brandner (AfD): Ideologische Verunglimpfung des Erfurter Flughafens ist untragbar!

Der BUND und das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS) fordern in einer Studie die sofortige Schließung unter anderem des Flughafens Erfurt-Weimar und verunglimpfen diesen als klimaschädlich.

Stephan Brandner, Bundestagsabgeordneter der AfD, zu dessen Wahlkreis Erfurt zählt, weist auf die ideologische und unseriöse Herangehensweise der Studie hin und macht deutlich, dass man es hier nicht mit Wissenschaftlichkeit, sondern mit purer Ideologie zu tun habe.

„Der Erfurter Flughafen ist wichtig für die Stadt und Mittelthüringen. Statt ihn zu schließen, schlagen wir eine deutliche Belebung des Flughafens vor. Der BUND agiert hier offenbar ohne jede Kenntnis der Region. Außerdem ist kaum verwunderlich, dass die Grünen auf diesen Zug aufspringen, ist ihnen doch der Flughafen schon längst ein Dorn im Auge. Für uns als AfD steht fest: Der Flughafen muss bleiben, er spielt eine wichtige Rolle für die Anbindung der Region und sollte in Zukunft stärkere Rückendeckung bekommen, als dies jetzt der Fall ist.“

Geras Bürgermeister Kurt Dannenberg soll seinen Hut nehmen. Dies jedenfalls wünschen sich die  "Linken" in Geras Stadtrat. Grund für den Antrag: Ein...

Weiterlesen

Die Zahlen, die vom Arbeitskreis ‚Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung der Länder‘ (VGL) veröffentlicht wurden, zeigen, dass die Lohnentwicklung in...

Weiterlesen

Der Arbeitsmarktreport Oktober ist veröffentlicht. Dabei gab es im Bereich der Stadt Gera nicht allzu viel Bewegung zu verzeichnen. Die rote Laterne...

Weiterlesen

Wie die Partei „Die Linke" verkündete, will die derzeitige Landtagsvizepräsidentin Margit Jung Oberbürgermeisterin von Gera werden. Der Geraer...

Weiterlesen