Brandner (AfD): „Insolvenz von KNV - sind die 'fetten Jahre' auch für Erfurt vorbei?"

Am heutigen Donnerstag meldete der Buchgroßhändler KNV, der am nördlichen Stadtrand von Erfurt sein Logistikzentrum mit rund 1.000 Mitarbeitern unterhält, Insolvenz an. Nach dem Aus der Fluggesellschaft Germania in der vergangenen Woche ist dies ein weiterer Schlag für den Standort Erfurt. Der AfD-Bundestagsabgeordnete Brandner, zu dessen Wahlkreis Erfurt zählt, macht deutlich, dass ein weiteres Mal Hunderte Arbeitsplätze in Gefahr seien und die Wirtschaftskraft der Stadt Erfurt enorm bedroht sei. 

„‘Die fetten Jahre sind vorbei‘ sagte Finanzminister Scholz bereits im Januar. Von den ‚fetten Jahren‘ haben die Bürger zwar leider kaum etwas gespürt. Dass ein weiterer Arbeitgeber von großer Bedeutung für die Stadt Erfurt nun Insolvenz angemeldet hat, kann dramatische Auswirkungen haben. Meine Gedanken sind bei den Arbeitnehmern und ihren vielen tausend Angehörigen, für die diese Nachricht heute sicher ein großer Schock war. Es bleibt zu hoffen, dass eine Rettung noch nicht ausgeschlossen ist. Ich biete meine Hilfe gerne an“, so Brandner.

Die Veranstalter der im Jahr 2021 in Erfurt stattfindenden Bundesgartenschau (BUGA) beziehen in ihr Ausstellungskonzept neben der Landeshauptstadt...

Weiterlesen

Der „Mitteldeutsche Verkehrsverbund", der das S-Bahn-Netz in und um Leipzig betreibt, prüft nach Zeitungsangaben den Einsatz von Zügen mit...

Weiterlesen

Mit Spannung hatten viele Geraer die Stadtratssitzung am 8. Dezember erwartet, sollte doch dort der politische Startschuss für die Sanierung der...

Weiterlesen

Erneut und innerhalb kürzester Zeit wird auf Antrag der Landtagsfraktion der CDU ein Sonderplenum einberufen. Die CDU fordert den Ministerpräsidenten...

Weiterlesen

Der Landesverband der Thüringer Tafeln gibt bekannt, dass inzwischen jeder dritte Besucher ein Rentner ist.


Der Thüringer Bundestagsabgeordnete der...

Weiterlesen

Das Deutsche Nationaltheater in Weimar plant, den Deutschen Bundestag am 6. Februar 2019 für eine Sondersitzung in seine Räumlichkeiten zu holen....

Weiterlesen

Das Otto-Dix-Haus in Gera-Untermhaus vermeldet einen Besucherzuwachs von 35% binnen eines Jahres. Laut Stadtverwaltung haben 6.276 Besucher ihren Fuß...

Weiterlesen

Zu den aktuellen Messerstechereien in Thüringen, zuletzt am vergangenen Wochenende in einem Flüchtlingsheim in Meinigen und einer...

Weiterlesen

Seit einiger Zeit ist für Gera ein neues Freibad im Gespräch, nun haben sich vier mögliche Standorte herauskristallisiert. Stephan Brandner, Geraer...

Weiterlesen

Der Geraer Seniorenverband hat in einem offenen Brief einen höheren Anteil deutschsprachiger Musik im MDR-Radio gefordert. Stephan Brandner,...

Weiterlesen