Brandner (AfD): „Meine Wahl in den Bundesvorstand wird auch Gera helfen"

Am vergangenen Wochenende wurde der Geraer Bundestagsab-geordnete Stephan Brandner auf dem Parteitag der AfD in Braunschweig zu einem der stellvertretenden Bundessprecher seiner Partei gewählt. Nicht nur aus Thüringen und natürlich speziell aus seiner Heimatstadt Gera erhielt er in der Folge zahlreiche Glückwünsche, und wendet sich nun aus diesem Grund mit einer Pressemitteilung an seine Gratulanten.


„Ich möchte mich auf diesem Wege bei all jenen bedanken, die mir in den letzten Tagen zu meiner Wahl Glückwünsche übersandt haben. Das Wochenende von Braunschweig hat gezeigt, die AfD ist erwachsen geworden. Sie ist bereit, Verantwortung zu übernehmen und den großen Hoffnungen, die immer mehr Deutsche, aber auch Menschen aus anderen Ländern Europas in sie setzen, gerecht zu werden. Wir haben uns auf den Weg gemacht, um die durch die Altparteien verursachten, katastrophalen Zustände in fast allen Bereichen unseres Landes wieder ins Lot zu bringen, und ich verspreche Ihnen, dass ich nun auch in dieser Funktion alles daransetzen werde, all jenen wieder zu ihrem Recht zu verhelfen, die sich durch Fleiß und Ehrlichkeit, durch Gesetzestreue und Verantwortungsbewusstsein auszeichnen und auf deren Handeln und Arbeiten unser aller Freiheit und Wohlstand beruhen."

Der Arbeitsmarktreport Oktober ist veröffentlicht. Dabei gab es im Bereich der Stadt Gera nicht allzu viel Bewegung zu verzeichnen. Die rote Laterne...

Weiterlesen

Wie die Partei „Die Linke" verkündete, will die derzeitige Landtagsvizepräsidentin Margit Jung Oberbürgermeisterin von Gera werden. Der Geraer...

Weiterlesen