Brandner (AfD): „Netzauftritte der Geraer Museen sind dringend erneuerungsbedürftig!"

Vor allem vor dem Hintergrund der beabsichtigten Bewerbung Geras als „Kulturhauptstadt“ Europas weist der AfD- Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner darauf hin, dass die Auftritte der Geraer Museen im Internet schnellstens zu überarbeiten und dabei zeitgemäßen Standards anzupassen seien. „Die Selbstdarstellung der Geraer Museen, die ja von ganz besonderer Bedeutung sind, entspricht, was ihre Präsentation im Netz angeht, nach meiner Ansicht nicht mehr den aktuellen Möglichkeiten und sollte zeitnah überarbeitet werden. Zum Beispiel sucht man interaktive Präsentationen mit dazugehörigen Erläuterungen in mehreren Sprachen, virtuelle Rundgänge u.ä. leider vergebens. Dabei sind den Möglichkeiten durch die moderne Technik heute kaum Grenzen gesetzt,“ meint Brandner und macht deutlich: „Wenn man z.B. auf der Seite ‚Eintrittspreise‘ lesen muss, dass das Museum für angewandte Kunst- Zitat`: ‚...als Museumsstandort zum Januar 2015 aufgehoben werden...` soll, wird jedem potentiellen Besucher sofort klar, dass von den Verantwortlichen und Interessierten seit etwa fünf Jahren niemand mehr ernsthaft über diese Seite geschaut hat.“

Aufgrund des Thüringentages wird Sömmerda in der kommenden Woche der Mittelpunkt Thüringens sein. Dazu gehört, dass auch das Büro des...

Weiterlesen

Am heutigen 19. Juni wurde vom Förderverein Stadtwaldbrücken e. V. das nunmehr 4. „Stadtwaldtor“ an die Geraer Bürger und Gäste übergeben. Der...

Weiterlesen

Groß sei es, das Interesse am ehemaligen Gefängnis in der Greizer Straße, so war es auch in überregionalen Medien zu lesen. Den AfD-...

Weiterlesen

Am heutigen Mittwoch trifft sich der neugewählte Erfurter Stadtrat zu seiner konstituierenden Sitzung. Erstmals wird die AfD eine Fraktion, bestehend...

Weiterlesen

Auch am gestrigen Mühlentag blieb die Erfurter Neue Mühle, die schon seit drei Jahren ihre Türen nicht mehr öffnet, geschlossen. Grund dafür sind...

Weiterlesen

Gera beabsichtigt, sich im Rahmen eines Förderprogramms als Modellstadt für „Smart Cities"- zu bewerben. Dazu fand Anfang Mai eine erste Veranstaltung...

Weiterlesen

Seit kurzem hat die Stadt Gera hat einen hauptamtlichen „Klimaschutzmanager“, Herrn Thomas Krauße. Bezahlt offenbar aus einem Förderprogramm des...

Weiterlesen

Die Gleichstellungsbeauftragte der Geraer Stadtverwaltung, Lilia Uslowa, hat in einer offiziellen Pressemitteilung nicht nur dazu aufgerufen, zur...

Weiterlesen

Vor kurzem baten Geraer Bürger den AfD- Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner (AfD) um Hilfe. Sie teilten mit, im DRK- Kindergarten „Kinderparadies"...

Weiterlesen

Innerhalb des sogenannten "Maßnahmenkataloges" der Enquetekommission "Ursachen und Formen von Rassismus und Diskriminierungen in Thüringen sowie ihre...

Weiterlesen