Brandner (AfD): Schmiererei auf Feuerwehrauto nicht als Lappalie abtun!

Nach Medienberichten wurde vor einigen Tagen in Jena ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr von Chaoten mit dem Schriftzug "ACAB" (steht für  "All cops are bastards", also "Alle Polizisten sind Bastarde") beschmiert.

Der Thüringer Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner (AfD) ist entsetzt über so viel Dummheit und Aggressivität. Brandner selbst erlebt in kurzen Abständen, wie mit ähnlichen Schmierereien, die der linken Szene zuzuordnen sind, seine Wahlkreisbüros verschandelt werden. Die Hemmungslosigkeit und Aggressivität steigert sich seit einiger Zeit erkennbar. So wurde vor wenigen Wochen die Fensterscheibe seines Büros in Erfurt mit einem Stahlpoller eingeschlagen, die Wände beschmiert und erheblicher Sachschaden verursacht.
Stephan Brandner warnt schon seit längerem vor linkem Terror.

Brandner wörtlich: "Diesmal war es eine Schmiererei auf einem Feuerwehrauto, beim nächsten Mal vielleicht gelockerte Radmuttern? Wer Einsatzkräfte angreift, nimmt bewusst in Kauf, dass es auch Menschenleben kosten kann und greift damit uns alle an. Gerade auch deshalb sollte von der Politik jede Extremismus-Ausrichtung unter die Lupe genommen und nicht nur ein fadenscheiniger, milliardenteurer K(r)ampf gegen rechts geführt werden. Oft genug wurde in der Vergangenheit Linksextremismus als Lappalie abgetan"

Mit Stand 10. Dezember 2020 (aktuellere Daten kann die Stadtverwaltung nicht vorlegen) hatte die Stadt Gera bereits rund 25.000 Euro aus Bußgeldern...

Weiterlesen

Die Stadt Gera sieht sich nicht in der Lage eine Prognose zur erwarteten Insolvenzwelle, die nach der Beendigung der Aussetzung der...

Weiterlesen

Mit einem umfangreichen Fragenkatalog hat sich die AfD-Fraktion im Geraer Stadtrat unter der Federführung von Stephan Brandner, der auch Geraer...

Weiterlesen

Aktuellen Medienberichten ist zu entnehmen, dass die Entscheidung über die Ansiedlung eines Mobilitätszentrums in Gera im Herbst erfolgen soll. Der...

Weiterlesen

Innerhalb eines Gesprächs mit dem MDR hat der Betreiber des Programmkinos „Metropol“ in Gera, der darüber nachdenkt, das vor der UCI-Kette gekündigte...

Weiterlesen

Der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow hat für Empörung gesorgt, nachdem er zugegeben hat, während der Ministerpräsidentenkonferenzen, in der...

Weiterlesen

Ginge es nach dem grünen Migrationsminister Dirk Adams müsse in Thüringen ein Landesamt für Flüchtlinge und Ausländer entstehen. Entsprechende Pläne...

Weiterlesen

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow fordert einen kompletten 'Lockdown' auch für die Wirtschaft. Es müsse laut Ramelow schnellstmöglich eine...

Weiterlesen

Medienberichten zufolge werden vor dem sogenannten 'Lockdown', während dem unter anderem die Einzelhandelsgeschäfte geschlossen sein müssen, in der...

Weiterlesen

Ab dem 14. Dezember wird der selbstfahrende Elektrobus "Emma" durch Gera-Lusan fahren und damit die Testphase zum öffentlichen Nahverkehr der Zukunft...

Weiterlesen