Brandner (AfD): Stärkung des Patent- und Markenamtes in Jena ist gutes Zeichen für Entwicklung Thueringens

Wie das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz mitteilt, wird das Deutsche Patent- und Markenamt (DPMA) am Standort Jena um 110 Stellen erweitert.

Stephan Brandner, Vorsitzender der Thüringer AfD-Landesgruppe und ehemaliger Vorsitzender des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz zeigt sich erfreut über eine deutliche Stärkung des Jenaer Standortes und betont, wie wichtig die Ansiedlung und Stärkung von Bundesbehörden in den Neuen Ländern ist: „Es ist immer noch eher die Ausnahme, dass die Neuen Länder in ähnlicher Weise bei der Ansiedlung von Bundesbehörden berücksichtigt werden, wie die Alten. Gut bezahlte Arbeitsstellen für qualifiziertes Personal sind wichtig für die Entwicklung unserer Region!“

Die Zahlen, die vom Arbeitskreis ‚Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung der Länder‘ (VGL) veröffentlicht wurden, zeigen, dass die Lohnentwicklung in...

Weiterlesen

Der Arbeitsmarktreport Oktober ist veröffentlicht. Dabei gab es im Bereich der Stadt Gera nicht allzu viel Bewegung zu verzeichnen. Die rote Laterne...

Weiterlesen

Wie die Partei „Die Linke" verkündete, will die derzeitige Landtagsvizepräsidentin Margit Jung Oberbürgermeisterin von Gera werden. Der Geraer...

Weiterlesen