Brandner (AfD): „Standortentscheidung für Freibad sollte Bürgersache sein."

Seit einiger Zeit ist für Gera ein neues Freibad im Gespräch, nun haben sich vier mögliche Standorte herauskristallisiert. Stephan Brandner, Geraer Bundestagsabgeordneter der AfD, begrüßt den Umstand, dass das Projekt Fortschritte zu machen scheint, mahnt aber bei der endgültigen Entscheidung die Einbeziehung der Bürger an. „Gerade bei solchen Fragen sollte ein Schritt in Richtung Bürgerbeteiligung gewagt werden" meint Brandner und ergänzt: „Natürlich erst, wenn die Stadtverwaltung umfassend über die jeweiligen Vor- und Nachteile informiert hat."

Im Rathaus favorisiert man nach Medienberichten offenbar einen Standort am Gessenbach. Für Brandner ist dies zwar nachvollziehbar, er gibt jedoch die Nähe zum Kaimberger Bad zu bedenken. „In diesem Fall wäre zwar die Anbindung durch die Straßenbahn gegeben, doch lägen dann zwei Bäder quasi nebeneinander, während der Norden der Stadt nach wie vor auf dem Trockenen bliebe. Das sollte man bei den Überlegungen nicht außer Acht lassen." 

Während einer „grünen Woche“ besuchte der AfD-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der Thüringer Landesgruppe, Stephan Brandner, das Thüringer...

Weiterlesen

Im Rahmen seiner Abgeordnetentätigkeit im Betreuungskreis, der von Sömmerda über Erfurt und Weimar bis nach Jena und Gera reicht, besuchte der...

Weiterlesen

Um sich über die Situation der Kleingartenvereine beim „Verband der Gartenfreunde e.V. Gera" zu informieren, besuchte der AfD-Bundestagsabgeordnete...

Weiterlesen

Das diesjährige Bundesjugendlager des THW findet im thüringischen Rudolstadt statt. Neben dem Bundesjugendwettkampf, einer Art deutscher...

Weiterlesen

Vor einigen Wochen schon gab die Landesregierung in Erfurt auf die Frage eines Abgeordneten ausgerechnet aus den eigenen Reihen Zahlen bekannt, welche...

Weiterlesen

Laut Prognosen sind vom Braunkohleausstieg im Mitteldeutschen Braunkohlerevier über 3.500 Beschäftigte betroffen. Obwohl die...

Weiterlesen

Am vergangenen Wochenende gab es massenhaft Sachbeschädigungen im Geraer Hofwiesenpark. Von herausgerissenen Toiletten wurde berichtet, ein Teil des...

Weiterlesen

Aufgrund des Thüringentages wird Sömmerda in der kommenden Woche der Mittelpunkt Thüringens sein. Dazu gehört, dass auch das Büro des...

Weiterlesen

Am heutigen 19. Juni wurde vom Förderverein Stadtwaldbrücken e. V. das nunmehr 4. „Stadtwaldtor“ an die Geraer Bürger und Gäste übergeben. Der...

Weiterlesen

Groß sei es, das Interesse am ehemaligen Gefängnis in der Greizer Straße, so war es auch in überregionalen Medien zu lesen. Den AfD-...

Weiterlesen