Brandner (AfD): „Steigende Besucherzahlen im Dix-Haus sollten jeden Geraer erfreuen."

Das Otto-Dix-Haus in Gera-Untermhaus vermeldet einen Besucherzuwachs von 35% binnen eines Jahres. Laut Stadtverwaltung haben 6.276 Besucher ihren Fuß über die Schwelle des Geburtshauses von Geras berühmtesten Sohn gesetzt, seit dieses 2016 wieder eröffnet wurde. Stephan Brandner, Geraer Bundestagsabgeordneter der AfD, begrüßt den Trend und glaubt: „Diese Entwicklung sollte jeden Geraer erfreuen. Denn auch wenn die Besucherzahlen absolut gesehen sicher noch Luft nach oben haben, so lässt die Steigerung um rund ein Drittel doch aufhorchen und zeugt von einer guten Arbeit. Ich danke herzlich den Verantwortlichen. Nach langen, bleiernen Jahren, die wir in unserer Stadt haben erdulden müssen und wo sozusagen eine schlechte Nachricht die andere ablöste, hört man Botschaften wie diese natürlich besonders gern. Ich drücke den Leuten hinter diesem Erfolg die Daumen, dass sich die Entwicklung auch in den kommenden Jahren fortsetzt. Ich war auch schon da und kann versprechen: Ein Besuch lohnt sich wirklich!"

Am vergangenen Samstag fand am Erfurter Flughafen eine Notfallübung statt, bei der voraussichtlich zum letzten Mal der Ernstfall an einer...

Weiterlesen

Heute soll in Basel der renommierteste deutsche Preis für Denkmalschutz verliehen werden. Unter den Preisträgern ist auch der Name der Stadt Gera zu...

Weiterlesen

Geras Bürgermeister Kurt Dannenberg soll seinen Hut nehmen. Dies jedenfalls wünschen sich die  "Linken" in Geras Stadtrat. Grund für den Antrag: Ein...

Weiterlesen

Die Zahlen, die vom Arbeitskreis ‚Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung der Länder‘ (VGL) veröffentlicht wurden, zeigen, dass die Lohnentwicklung in...

Weiterlesen

Der Arbeitsmarktreport Oktober ist veröffentlicht. Dabei gab es im Bereich der Stadt Gera nicht allzu viel Bewegung zu verzeichnen. Die rote Laterne...

Weiterlesen

Wie die Partei „Die Linke" verkündete, will die derzeitige Landtagsvizepräsidentin Margit Jung Oberbürgermeisterin von Gera werden. Der Geraer...

Weiterlesen