Brandner (AfD): „Tag der Bundeswehr in Erfurt informativ und wichtig!"

Der Thüringer AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner besuchte den „Tag der Bundeswehr“, der am vergangenen Samstag auf dem Erfurter Domplatz stattfand. Bei dieser wichtigen Veranstaltung präsentiert sich die Bundeswehr der Öffentlichkeit und bietet die Möglichkeit zum Gespräch. „Was sonst nur hinter den Mauern der Kasernen stattfindet und den Augen der Bürger meist verborgen bleibt, konnte hier vor der eindrucksvollen Kulisse des Erfurter Doms in meinem Wahlkreis begutachtet werden“, so Brandner. 

 

Besucht wurde auch das Thüringer Landeskommando, bei dem die Landesgruppe Thüringen der AfD-Bundestagsfraktion schon in der vorletzten Woche zu Gast war. „Es ist mir ein Anliegen, mit der Truppe vor Ort Kontakt zu halten und das Gespräch zu suchen. Gerade angesichts der aktuellen Debatte um eine marode Ausstattung ist es wichtig, dass wir als Politiker deutlich machen, wie wichtig die Bundeswehr für unser Land ist. Die Soldaten verlangen zu Recht die beste Ausbildung und Ausrüstung. Dafür steht die AfD. Peinlich war hingegen das kleine Häuflein verwirrter Linksgrüner mit kindischen Aktionen. Hier fehlt ganz klar der angemessene Respekt vor der Bundeswehr.“

Geras Bürgermeister Kurt Dannenberg soll seinen Hut nehmen. Dies jedenfalls wünschen sich die  "Linken" in Geras Stadtrat. Grund für den Antrag: Ein...

Weiterlesen

Die Zahlen, die vom Arbeitskreis ‚Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung der Länder‘ (VGL) veröffentlicht wurden, zeigen, dass die Lohnentwicklung in...

Weiterlesen

Der Arbeitsmarktreport Oktober ist veröffentlicht. Dabei gab es im Bereich der Stadt Gera nicht allzu viel Bewegung zu verzeichnen. Die rote Laterne...

Weiterlesen

Wie die Partei „Die Linke" verkündete, will die derzeitige Landtagsvizepräsidentin Margit Jung Oberbürgermeisterin von Gera werden. Der Geraer...

Weiterlesen