Brandner (AfD): Thüringer Waffenschmiede Haenel bekommt Großauftrag vom Bundesverteidigungsministerium

Das neue Sturmgewehr der Bundeswehr soll laut Aussage des Bundesverteidigungministeriums von dem Thüringer Hersteller C.G. Haenel (Suhl) kommen. Im Ergebnis des Bieterverfahrens kommt nun Haenel bei der Bestellung von 120.000 neuen Waffen im Umfang von wohl knapp 250 Millionen Euro zum Zuge. Bisheriger Lieferant war Heckler & Koch (Oberndorf am Neckar).

Stephan Brandner, Vorsitzender der Thüringer Landesgruppe der AfD-Fraktion im Bundestag, freut sich über den Großauftrag, der in seine Thüringer Heimat vergeben wird.

„Dass das Thüringer Traditionsunternehmen, das allerdings mittlerweile zur Merkel-Gruppe gehört, die ihrerzeits Teil der Tawazun Holding (Vereinigte Arabische Emirate) ist, den Zuschlag für den Großauftrag erhält, ist eine große Freude: einen Auftrag im Wert von 250 Millionen Euro zu erlangen, ist keine Selbstverständlichkeit. Ich hoffe, dass somit viele Arbeitsplätze in der Region gesichert werden können und die Südthüringer Waffentradition einen weiteren Aufschwung erfährt!“

Der Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow hat für Empörung gesorgt, nachdem er zugegeben hat, während der Ministerpräsidentenkonferenzen, in der...

Weiterlesen

Ginge es nach dem grünen Migrationsminister Dirk Adams müsse in Thüringen ein Landesamt für Flüchtlinge und Ausländer entstehen. Entsprechende Pläne...

Weiterlesen

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow fordert einen kompletten 'Lockdown' auch für die Wirtschaft. Es müsse laut Ramelow schnellstmöglich eine...

Weiterlesen

Medienberichten zufolge werden vor dem sogenannten 'Lockdown', während dem unter anderem die Einzelhandelsgeschäfte geschlossen sein müssen, in der...

Weiterlesen

Ab dem 14. Dezember wird der selbstfahrende Elektrobus "Emma" durch Gera-Lusan fahren und damit die Testphase zum öffentlichen Nahverkehr der Zukunft...

Weiterlesen

Am gestrigen Mittwoch versammelten sich interessierte Geraer zu einer politischen Veranstaltung im Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Stephan...

Weiterlesen

Die Zusage der Bundeskulturstiftung zur Förderung des Ausstellungsprojektes „Polyphon. Mehrstimmigkeit in Bild und Ton“, das im kommenden Jahr von...

Weiterlesen

Aus einer Mitteilung vom Donnerstagvormittag geht hervor, „dass der Geraer Märchenmarkt in der traditionellen Form nicht stattfinden wird“. Die Absage...

Weiterlesen

Wie aus Informationen des Betriebsrats hervorgeht, wird das Elektronik-Reparatur-Unternehmen RTS seinen Standort in Sömmerda mit etwa 140 Mitarbeitern...

Weiterlesen

Erneut wurde das Erfurter Büro des AfD-Bundestagsabgeordneten und stellvertretenden Bundesvorsitzenden der Alternative für Deutschland, Stephan...

Weiterlesen