Brandner (AfD): Umweltschutz und Meinungsstreit statt ideologischer Klimahysterie!

Am 12. und 13. November findet die 14. Internationale EIKE-Klima- und Energiekonferenz in Gera statt. Im Vorhinein üben einige Personen und Gruppierungen Kritik an der Veranstaltung. Der Geraer AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner mahnt an, dass es in einer Demokratie möglich und Standard sein muss, abweichende Ansichten zu vertreten und sich darüber in einem offenen Dialog auszutauschen. Zudem dürfe die Klimahysterie, gegen die sich die AfD mit aller Macht wehrt, nicht mit Umweltbewusstsein und Naturschutz verwechselt werden.

"Unsere Natur und unser Wohlstand sind heute massiv gefährdet durch eine grüne Ideologie, der sich alle etablierten Parteien unterschiedslos verschrieben haben. Die nicht bewiesene Hypothese eines allein menschengemachten Klimawandels führt zu einem planwirtschaftlich organisierten Umbau unserer Industrie. Gewachsene Kultur- und Naturlandschaften werden rücksichtslos zerstört, unsere Freiheiten beschnitten. Als AfD wenden wir uns gegen eine Zerstörung unserer Heimat, die das Klima nicht ändern, wohl aber den Wohlstand heutiger und zukünftiger Generationen gefährden wird. Wir unterstützen technische Innovationen und Maßnahmen, die dem Schutz der Natur dienen. Jedoch stehen wir für eine Politik mit Augenmaß statt mit der Brechstange und wenden uns entschieden gegen hysterisch anmutende Maßnahmen, die der Bevölkerung mehr schaden als nutzen. Die Konferenz in Gera wird Denkanstöße liefern, über die man nachdenken sollte, statt sie blind und ohne Argumente abzulehnen."

Wie aus mehreren Medienberichten hervorgeht, erklärte der Bautzener Vize-Landrat Udo Witschas am Montagabend vor Hunderten Demonstranten, dass der...

Weiterlesen

Am Rande der mittlerweile regelmäßig stattfindenden Spaziergänge in Gera kam es am Montag zu bedrückenden Vorkommnissen mit mehreren Verletzten.

Zwar...

Weiterlesen

Aktuellen Medienberichten zufolge plane Thüringens Umweltministerin Anja Siegesmund (Grüne), einen neuen Vorstoß zur Etablierung eines Geraer...

Weiterlesen

Medienberichten zufolge soll die Regelschule Lucka bereits im nächsten Jahr geschlossen werden.
Grund dafür sei, dass das links geführte Thüringer...

Weiterlesen

Wie sich aus der Antwort des Oberbürgermeisters der Stadt Gera, Julian Vonarb, auf eine Anfrage des AfD-Bundestagsabgeordneten und Mitglieds im Geraer...

Weiterlesen

Wie Oberbürgermeister Vonarb auf Anfrage des direkt gewählten Bundestagsabgeordneten für Gera, Stephan Brandner, mitteilt, sind mit der Bearbeitung...

Weiterlesen

Allein in Gera gibt es bis Ende des Jahres vier Apotheken weniger. Vor allem Personalmangel und immer mehr Bürokratie machen den Inhabern das Leben...

Weiterlesen

Am letzten Novemberwochenende entschied der Geraer Verein "Gedenkstätte Amthordurchgang" den Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner aufgrund seiner...

Weiterlesen

Stephan Brandner, direkt gewählter Abgeordneter der AfD für den Wahlkreis Gera-Greiz-Altenburger Land, begrüßt, dass die Orte Gera, Altenburg und...

Weiterlesen

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr lenkt der direktgewählte Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Gera-Greiz-Altenburger Land, Stephan Brandner,...

Weiterlesen