Brandner (AfD): „Unternehmer mit Herz“: Zusammenhalt fördern und Mitarbeiter wertschätzen!

Im Fall einer angeordneten Quarantäne haben Personen, die nicht gegen das Covid19-Virus geimpft sind, aufgrund einer gesetzlichen Neuregelung keinen Anspruch mehr auf Lohnfortzahlung oder Lohnersatzleistungen. Die Ostthüringer Initiatoren der Initiative „Unternehmer mit Herz.com“ stellen sich dieser Regelung entgegen und versichern ihren Mitarbeitern, dass sie auch im Falle der Quarantäne eine Lohnfortzahlung auf eigene Kosten leisten.

 

Stephan Brandner, direkt in den Bundestag gewählter Abgeordneter im Wahlkreis 194 (Gera-Greiz-Altenburger Land), begrüßt das Engagement der Initiatoren und die Solidarität der bereits über 850 registrierten Unternehmen mit den Mitarbeitern und meint dazu:

„Der Wegfall der Lohnfortzahlung oder Lohnersatzleistung bei einer staatlich angeordneten Quarantäne kann für einen Arbeitnehmer das Existenzaus bedeuten. Das ist nicht akzeptabel. Zum Glück gibt es viele Arbeitgeber, die gerade heute wissen, wie wichtig es ist, auch in schlechten Zeiten zu den eigenen Mitarbeitern zu stehen und sie zu unterstützen. Dass eine solche Vernetzungsinitiative grade in meinem Wahlkreis geboren wurde, freut mich sehr und ich hoffe, dass sich deutschlandweit noch zahlreiche Unternehmen mit ihren Mitarbeitern solidarisieren, den Zusammenhalt fördern und sich der Initiative anschließen.“

Wie die Antwort des Geraer Oberbürgermeisters Julian Vonarb auf Anfrage des Geraer Bundestagsabgeordneten und Mitglieds im Stadtrat Stephan Brandner...

Weiterlesen

Wie sich aus einer Anfrage des Bundestagsabgeordneten und Mitglieds im Geraer Stadtrat, Stephan Brandner, an den Geraer Oberbürgermeister Julian...

Weiterlesen

Am gestrigen Sonntag wurde in Gößnitz die Scheibe des Büros des AfD-Bundestagesabgeordneten und stellvertretenden Vorsitzenden der Alternative für...

Weiterlesen

In Thüringen gibt es nach Auskunft der Bundesregierung auf eine Anfrage des AfD-Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner 883 Windräder. Ginge es nach...

Weiterlesen

Das vom Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen vorgestellte Stufenmodell zur Aufteilung der Kosten für die CO2-Abgabe zwischen...

Weiterlesen

Die Mitte März in Gera Lusan aus Sicherheitsgründen gesperrte Fußgängerbrücke ist Teil eines Schulweges. Aufgrund der Sperrung müssen die Schüler nun...

Weiterlesen

1. April 2022: Die EU-Auflage, nach der ab 2023 mindestens vier Prozent der Ackerflächen stillgelegt werden sollen, damit Bauern die...

Weiterlesen

Aus dem aktuellen Ausbildungsbericht der Bundesagentur für Arbeit geht hervor, dass im vergangenen Jahr nicht einmal jeder zweite freie...

Weiterlesen

In dieser Woche fand die erste Regionalkonferenz im Altenburger Land statt. Auf Einladung des dort direkt gewählten Bundestagsabgeordneten Stephan...

Weiterlesen

Für diese Woche hatte der Geraer Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner den Ober-, die Ortsteilbürgermeister sowie die Stadt- und Ortsteilräte zu...

Weiterlesen