Brandner (AfD): „zeigt sich in Sachen Eisenbahnverein verwundert: Oberbürgermeister muss aktiv werden!"

Der Geraer Verein „Eisenbahnwelten" will nach einem Zeitungsbericht auf Grund von Meinungsverschiedenheiten mit seinem Vermieter die Stadt verlassen und sucht nun für seine Sammlung historischer Schienenfahrzeuge eine neue Unterstellmöglichkeit.

Stephan Brandner (AfD) zeigt sich verwundert und hofft, das es auf dem Gelände an der Eselsbrücke trotzdem weitergeht.

„Der Pressebericht hinterlässt ja mehr Fragen, als er Antworten gibt auf das wie und warum dieser Entscheidung. Doch wie dem auch sei, der Weggang des Vereins, seiner Fahrzeuge und vor allem allen der Wegfall der beiden großen Veranstaltungen im alten Bahnwerk wären ein Verlust für Gera. Das steht außer Frage. Musste dies wirklich sein? Und sind tatsächlich alle Möglichkeiten einer Einigung ausgeschöpft worden? Ich denke dabei z.B. an einen neutralen Schlichter, der möglicherweise beide Seiten hätte einander näher bringen können. Jedenfalls ist es, zugegebenermaßen von außen betrachtet, nur schwer begreiflich, dass zwei Parteien mit quasi identischen Zielen von nun ab getrennte Wege gehen. Zumal diese Trennung ja mit einem enormen Aufwand verbunden ist. Ich sehe den Oberbürgermeister in der Pflicht: Er muss aktiv werden und alles daran setzen, diesen für unsere Stadt schädlichen Konflikt beizulegen."

Seitens der Bundesregierung, der Landesregierung und auch im kommunalen Bereich wurde in den vergangenen Wochen vehement gefordert, dass Unternehmen...

Weiterlesen

Medienberichten zufolge zieht Geras Oberbürgermeister Vonarb die Vergabeentscheidung zum Amtsblatt, die für Dienstag angesetzt war, zurück. Grund...

Weiterlesen

In einem Schreiben der Universitätsklinik Jena  an die Thüringer Bundestagsabgeordneten und in Presseberichten gestern, warnen die Deutsche...

Weiterlesen

Nach Medienberichten wurde vor einigen Tagen in Jena ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr von Chaoten mit dem Schriftzug "ACAB" (steht für  "All cops are...

Weiterlesen

Laut Medienberichten stellt die Tevaro GmbH beide Windpark-Projekte im Geraer Norden, in Aga, ein.

Stephan Brandner (AfD) Bundestagsabgeordneter und...

Weiterlesen

Die Thüringer Landesregierung plant, die Rechtsreferendare in Thüringen wieder zu verbeamten. So solle die Attraktivität Thüringens für den...

Weiterlesen

Nach Medienberichten erhält auch der Erfurter Flughafen Bundesmittel, die ihm in der 'Pandemie' helfen sollen, teilte Verkehrsminister Andreas Scheuer...

Weiterlesen

 Seit den heftigen Schneefällen in Gera am Wochenende hatte es die Stadt Gera auch Donnerstag nicht geschafft, die Hauptverkehrswege zu räumen....

Weiterlesen

Wie sich aus einem Fragekatalog der AfD-Fraktion im Geraer Stadtrat, der federführend von dem Geraer Bundestagsabgeordneten und Stadtrat Stephan...

Weiterlesen

Mit Stand 10. Dezember 2020 (aktuellere Daten kann die Stadtverwaltung nicht vorlegen) hatte die Stadt Gera bereits rund 25.000 Euro aus Bußgeldern...

Weiterlesen