Landesgruppe Thüringen der AfD-Fraktion im Bundestag: Deutsch muss als Landessprache im Grundgesetz verankert werden!

Zum Internationalen Tag der Muttersprache am heutigen 21. Februar erinnert die Bundestagslandesgruppe Thüringen an den Antrag der AfD-Fraktion, Deutsch als Landessprache im Grundgesetz festzuschreiben.

 

Erst in der vergangenen Woche hatten es alle anderen Fraktionen abgelehnt, zumindest eine Anhörung bezüglich der geplanten Grundgesetzänderung durchzuführen. Gerade in einer Zeit, in der es nicht mehr selbstverständlich ist, dass deutschsprachige Kinder in Schule und Kindergarten in der Mehrheit sind, ist der Schutz und die Förderung der deutschen Sprache wichtiger denn je. 

 

Daher sehen die Abgeordneten der Thüringer Landesgruppe die dringende Notwendigkeit, Deutsch als Landessprache im Grundgesetz festzuschreiben.

 

Stephan Brandner, Vorsitzender der Thüringer Landesgruppe und Initiator des Gesetzentwurfes, macht deutlich, dass gerade in Thüringen, dem Bundesland, das wie kein anderes mit Goethe und Schiller in Verbindung gebracht wird, die deutsche Sprache einen besonders hohen Stellenwert genießt. „Außerdem ist die Landessprache in einer Vielzahl von Staaten verfassungsrechtlich festgeschrieben. Wieso sollte das gerade in Deutschland nicht möglich sein“, so Brandner.

 

Dr. Anton Friesen thematisiert den Umgang mit der deutschen Sprache in der EU: „Deutsch muss endlich vollwertige Amtssprache in der EU werden! Es kann nicht sein, dass die Sprecher der verbreitetsten Sprache innerhalb der Europäischen Union weiterhin diskriminiert werden. Die AfD tritt am 26. Mai zu der EU-Wahl an, um diese Benachteiligung zu beseitigen.“

 

Jürgen Pohl zeigt auf, dass Deutsch im Ausland sehr angesehen ist:

„Die deutsche Sprache ist nicht nur schützenwertes nationales Kulturgut, sondern Millionen von Menschen auf der Welt beneiden uns um die deutsche Sprache als Sprache der Dichter, Philosophen und Erfinder. Millionen von Menschen waren Gast an unseren Goetheinstituten im Ausland. Sie erwerben Sprachqualifikationen und studieren an Universitäten Deutsch als Kultursprache. Es wird Zeit, dass wir unserer Sprache den Schutz  angedeihen lassen, der ihr zusteht.“

 

Dr. Robby Schlund verweist auf die Leistungen deutscher Forscher und Künstler: „Die deutsche Sprache ist die Grundlage, auf der international in Kultur, Philosophie, Naturwissenschaft und Technik formuliert wurde und hoffentlich noch viel mehr zukünftig gesprochen wird!“

 

„Unsere deutsche Sprache ist weit mehr als nur ein Kommunikationsmittel, sie ist das Trägermedium unserer Kultur! Eine gemeinsame Sprache ist identitätsstiftend und damit ein Kernelement für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft“, ergänzt Marcus Bühl.

Um sich über die Situation der Kleingartenvereine beim „Verband der Gartenfreunde e.V. Gera" zu informieren, besuchte der AfD-Bundestagsabgeordnete...

Weiterlesen

Das diesjährige Bundesjugendlager des THW findet im thüringischen Rudolstadt statt. Neben dem Bundesjugendwettkampf, einer Art deutscher...

Weiterlesen

Vor einigen Wochen schon gab die Landesregierung in Erfurt auf die Frage eines Abgeordneten ausgerechnet aus den eigenen Reihen Zahlen bekannt, welche...

Weiterlesen

Laut Prognosen sind vom Braunkohleausstieg im Mitteldeutschen Braunkohlerevier über 3.500 Beschäftigte betroffen. Obwohl die...

Weiterlesen

Am vergangenen Wochenende gab es massenhaft Sachbeschädigungen im Geraer Hofwiesenpark. Von herausgerissenen Toiletten wurde berichtet, ein Teil des...

Weiterlesen

Aufgrund des Thüringentages wird Sömmerda in der kommenden Woche der Mittelpunkt Thüringens sein. Dazu gehört, dass auch das Büro des...

Weiterlesen

Am heutigen 19. Juni wurde vom Förderverein Stadtwaldbrücken e. V. das nunmehr 4. „Stadtwaldtor“ an die Geraer Bürger und Gäste übergeben. Der...

Weiterlesen

Groß sei es, das Interesse am ehemaligen Gefängnis in der Greizer Straße, so war es auch in überregionalen Medien zu lesen. Den AfD-...

Weiterlesen

Am heutigen Mittwoch trifft sich der neugewählte Erfurter Stadtrat zu seiner konstituierenden Sitzung. Erstmals wird die AfD eine Fraktion, bestehend...

Weiterlesen

Auch am gestrigen Mühlentag blieb die Erfurter Neue Mühle, die schon seit drei Jahren ihre Türen nicht mehr öffnet, geschlossen. Grund dafür sind...

Weiterlesen