Stephan Brandner (AfD) begrüßt Sanierungsankündigung und fordert zugleich ein echtes Konzept für Geras Plattenbaugebiete

Mehr als 800 Wohnungen am Bieblacher Hang, so war zu lesen, wurden von der „GWB Elstertal" nun an einen Berliner Investor verkauft. Für Stephan Brandner, den Geraer AfD- Bundestagsabgeordneten, spielt dabei besonders der Umstand eine Rolle, dass fast die Hälfte davon derzeit leersteht.

„Man darf ja sicher davon ausgehen, dass der überwiegende Teil dieser Leerwohnungen nun bald saniert und danach wieder vermietet wird. Ich begrüße dies ausdrücklich, würde doch dadurch das gesamte und wie ich finde, sehr schöne Wohngebiet eine enorme Aufwertung erfahren. Doch wenn auf einen Schlag 400 Wohnungen ein und desselben Segmentes quasi neu auf den Markt geworfen werden, dann wird es sich kaum vermeiden lassen, dass es anderswo zu Fortzügen kommt", meint Brandner und ergänzt: „Und ich befürchte, dass nicht zuletzt das benachbarte Bieblach-Ost betroffen sein wird."

Der Abgeordnete hofft, dass sich - und dies nicht nur wegen dieser vorsichtigen Prognose - Stadtrat und Verwaltung verstärkt mit der Frage auseinandersetzen, wie es in Bieblach-Ost insgesamt weitergehen soll. Schließlich hat dieser Stadtteil zwischen 1997 und 2017 die Hälfte seiner Einwohner verloren und kann nun gerade noch etwa 5.000 vorweisen.

„Ob Bieblach-Ost oder Lusan, niemand kann ein Interesse an zerpflückten Streusiedlungen aus einzeln stehenden Plattenbauten haben, am wenigsten die verbliebenen Bewohner. Deswegen muss ein langfristiges Konzept her, dem eine tabu- und ideologiefreie Diskussion voran gehen muss. Und wenn wir als AfD ab dem kommenden Jahr endlich im Stadtrat mitreden werden, wird gewiss auch dieses Thema angegangen werden." kündigt Stephan Brandner an.

Gera beabsichtigt, sich im Rahmen eines Förderprogramms als Modellstadt für „Smart Cities"- zu bewerben. Dazu fand Anfang Mai eine erste Veranstaltung...

Weiterlesen

Seit kurzem hat die Stadt Gera hat einen hauptamtlichen „Klimaschutzmanager“, Herrn Thomas Krauße. Bezahlt offenbar aus einem Förderprogramm des...

Weiterlesen

Die Gleichstellungsbeauftragte der Geraer Stadtverwaltung, Lilia Uslowa, hat in einer offiziellen Pressemitteilung nicht nur dazu aufgerufen, zur...

Weiterlesen

Vor kurzem baten Geraer Bürger den AfD- Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner (AfD) um Hilfe. Sie teilten mit, im DRK- Kindergarten „Kinderparadies"...

Weiterlesen

Innerhalb des sogenannten "Maßnahmenkataloges" der Enquetekommission "Ursachen und Formen von Rassismus und Diskriminierungen in Thüringen sowie ihre...

Weiterlesen

Vor allem vor dem Hintergrund der beabsichtigten Bewerbung Geras als „Kulturhauptstadt“ Europas weist der AfD- Bundestagsabgeordnete Stephan Brandner...

Weiterlesen

Vor Kurzem war den Medien zu entnehmen, dass die US-Armee anlässlich des Thüringentages in Sömmerda Präsenz zeigen möchte. Thüringen sei laut einer...

Weiterlesen

Geras Oberbürgermeister Julian Vonarb hat sich mit einem Aufruf an die Einwohner der Stadt gewandt und diese aufgefordert, sich aktiv an der...

Weiterlesen

Den wenigsten ist der Begriff der Regiopole bekannt. Eine „Regiopole" ist, wenn man so will, eine kleine Schwester der „Metropole" und damit eine...

Weiterlesen

Wie die Thüringer Allgemeine heute berichtet, sollen sämtliche anfallenden Verwaltungsgebühren für die Beantragung etwa eines Bewohnerparkausweises...

Weiterlesen